Überbrückungsjahr....Hilfe!

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Praktika sin ja da um verschiedenes kenne zu lernen. Vieles was am Anfang toll aussieht ist es dann doch nicht und umgekehrt. Fehler machen alle - immer wieder !

Was durchgehendes - das Leben. Mach doch ein FSJ in einer Sozialstation oder im Krankenhaus. Da hast du mit vielen verschieden Menschen zu tun, Die alle verschiedene Berufe / Leben haben bzw. hatten. Mehr lernen geht kaum. Dein Schulisches Wissen ist nach dem Abi eher komplett. Dir fehlt das Leben. - Grüße

Du könntest ein soziales jahr, Ökologisches Jahr oder freiwillge Wehrdienst leisten. Bei einem Sozialen Jahr musst du dich aber vorher fragen ob du "überhaupt" so nqh mit menschen arbeitne möchtets in deinem Späteren, Beruf, das kann sich natürlich in dem sozialen Jahr herausstellen wenn du dir nnicht sicher bist aber ich zb. weiss, dass ich das nicht wil. Ich will arbeiten ^.^ Wehrdienst ist halt so ne Sache, weiss ncith ob das Bund was für dich währe. Wen doch, dort kann man super studieren ;) Ein halbsjahrespraktikum in eienr Einrichtung für zb. körperlich behinderte, die dort eines Ausbilsung machen wäre vll auch gut, so habe ich mein Schulpraktikum verbrcht und es war doppelt gut weil ich die soziale Seite und die Arbeit in verschiedenen Berufsfelder kenne gelernt habe.. ich war beim Berufs Bildunsgwerk Volmarstein. Ansonste mache mehrer kleine Praktika, vll auch in Ausbildunsgberufen denn auch mit Abi ist das Studium nicht alles. Lg =)

Kriegt man nach jedem abi-Jahr ein Zeugnis? oder eins nach 3 jahren abi?

Frage deshalb, weil ich dieses Jahr voraussichtlich mit abi anfange.

...zur Frage

Einfach irgendeine Ausbildung anfangen oder abwarten?

Ich mache dieses Jahr meinen Abschluss, möchte aber einen Beruf erlernen auf den ich bis nächstes Jahr warten muss. Auch da ist es aber noch nicht sicher, ob ich die Möglichkeit bekomme. Sollte ich für dieses Jahr deswegen einfach irgendeine Ausbildung anfangen um mich abzusichern und mich weiter bewerben oder lieber warten bis ich die Zusage bekomme für die Stelle die ich möchte?

Habt ihr Tipps?

...zur Frage

Im Überbrückungsjahr "normal" arbeiten?

Heyy Leute,

ich mache dieses Jahr Abi und habe fest mit einem Ausbildungsplatz gerechnet, doch leider haben sie abgesagt. Jetzt habe ich ein Jahr zu überbrücken und damit ein großes Problem :( Alle aus meinem Umfeld raten mir ein FSJ zu machen, doch damit kann ich überhaupt nichts anfangen. Mit einem FÖJ könnte ich leben jedoch gibt es nur sehr wenige Stellen und für eine Alternative wie ein Auslandsjahr habe ich keine Ersparnisse. Jetzt bleibt ja eigentlich nur über normal Voll- oder Teilzeit zu arbeiten. Sieht das wirklich so schlecht aus im Lebenslauf ?

...zur Frage

ein Jahr Orientierungsjahr nach Abitur in Ordnung?

werde dieses Jahr Abi machen machen. Möchte dann das restliche Jahr nutzen um Bewerbungen für Ausbildungen zu schreiben für das nächste Jahr und auch bisschen jobben und Praktika machen kommt sowas schlecht beim AG rüber wenn man ein Jahr nur Bewerbungen schreibt ??? hat jemand Erfahrung ????

...zur Frage

Ausbildungsplatz für dieses Jahr noch bekommen?

Welche Ausbildungsplätze kann man noch für dieses Jahr als Notlösung noch bekommen? Die mit einem Realschulabschluss machbar sind?

...zur Frage

Abi fertig Studium verpasst überbrückungsjahr?

Hallo Community, Ich habe zu wenig Bewerbungen für ein duales Studium abgeschickt weshalb ich jetzt keinen Platz fand. Nun möchte ich aber ein Jahr bis zur nächsten Möglichkeit rumgammeln. Habt ihr eventuell Vorschläge womit ich ein Jahr lang gut Geld verdiene und das Jahr überbrücken kann? Gerne in Richtung Informatik!

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?