Überbrückungsgeld bis zum 1.Gehalt

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hin zum Jobcenter und mach denen klar, dass sie bis zum 15.05. noch zu zahlen haben, da du vorher noch keinen Lohn kriegst. Notfalls Arbeitsvertrag mitnehmen, da steht das ja drin, ansonsten Bescheinigung vom AG. Das machen die leider ganz gern, dass sie dann direkt alles einstellen, aber das geht ja nicht.

Das musste beim Arbeitsamt beantragen und später zurückbezahlen.

Aber das letzte Geld am 01.03. ? Wenn du deine neue Stelle am 01.04. antrittst ?

Das kann nicht sein frag auch das beim Arbeitsamt nach , vielleicht reicht dir das Geld dann bis zum 01.05. !?

Laut Bescheid zahlt die Arge ja im vorraus und das bedeutet am 01.03. das Geld war für März und April würde ich ja dann Gehalt bekommen nur dummerweise zahlen die erst zum 15.Mai das April Gehalt

0
@kunikunde

Also bleibt nur die Bitte ans Arbeitsamt um Überbrückungsgeld. Zur Not musst du für den Monat April Hartz 4 beantragen.

0
@RaBau

Nein, das stimmt nicht. Das Jobcenter muss so lange zahlen, bis der erste Lohn gezahlt wird. Die AA wird das sicher auch so sagen.

0

Es gilt das Zuflussprinzip.

Das bedeutet, wenn Du im Monat April noch kein Geld bekommst, bist Du weiterhin bedürftig und die Arge wird im April weiter zahlen.

Sollte sie wenigstens, aber die ziehen sich da immer gerne gleich zurück.

0

Was möchtest Du wissen?