Überbein am Fuß: Welche Schuhe bzw. Laufschuhe sind zur Entlastung empfehlenswert?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hier ist orthopädische/r Hilfe und Rat beim Orthopäden erst einmal einzuholen. Einlagen sind bestimmt hilfreich und dann kann man die Frage nach dem richtigen Schuh abklären. Wenn man innerorts nicht mit Schuhen vom Fachhändler klar kommt, dann gibt es online zum Beispiel http://www.vamos-versand.de/cgi-bin/vamosde/home.html Schau da mal rein!

Ja,ich würde auch zum Orthopäden, der kann am besten helfen!!

Die Frage lässt sich online nicht beantworten,- Schuhe probiert man besser persönlich an.

Andauernde schmerzen im fuss (nach überbein op)

Um es kurz zu fassen ich bin 16jahre und hatte vor 2 jahren eine Überbein op am rechten fuss seitlich innen. (Siehe foto) Nun habe ich weichteilverkalkungen und eine Sehnenscheidenentzündung sowie km ödem. Am abend ist es meist gerötet und ich habe andauernd schmerzen. Mir wurde schon eine zweite op angeraten was denkt ihr? Bitte helft mir

...zur Frage

Sollte ich bei Laufschuhen eine dicke oder dünne Sohle nehmen?

Hallo ihr Lieben!
Ich möchte mir Laufschuhe zulegen. Zuvor sei gesagt, dass ich sie wohl mindestens vier mal die Woche zum intensiven Lauf-Training einsetzen möchte, da ich angehende Sport-LKlerin bin. Habe mich bereits im Internet schlau gemacht und es wurde gesagt, dass man auf die dicken Sohlen verzichten soll, weil diese die natürliche Muskulatur des Fußes außer Kraft setzen. Ich habe nun ein paar Schuhe im Auge, deren Sohle sehr dünn ist. Jetzt stellt sich die Frage, ob das die richtige Wahl ist und ob ich Schmerzen im Fuß bekomme, wenn er beim Laufen nicht mehr so stark gedämpft wird. Gewöhnt sich der Fuß daran?
Ich würde mich freuen, wenn mir jemand helfen kann oder wenn jemand Schuhe empfehlen kann!

...zur Frage

Orthopäde - Besuch ohne Termin?

Hey Leute, bin heute umgeknickt und kann nicht mehr auf meinen Fuß auftreten, habe sehr starke Schmerzen, auch im Sitzen.

Ich bin Schüler (14) und möchte morgen früh - nach Vorschlag von meiner Schwester, die bei meiner Ärztin arbeitet - direkt zum Orthopäden. Den Schulunterricht kann ich auslassen, weil fast alle aus der Klasse bei einem Austausch sind, somit hab ich eine gute Gelegenheit, zum Orthopäden zu gehen.

Meine Frage ist jetzt nun, ob ich einfach so, ohne Termin zum Orthopäden gehen kann, wenn ich starke Schmerzen habe. Hat jemand evtl. Erfahrungen gemacht oder sogar Ahnung davon?

Für eure Antwort danke ich euch im Voraus (:

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?