Überall wo die Weißen Wanderer hinlaufen, gefriert das Wasser. Warum laufen die dann nicht einfach um die Wall drum herum?

4 Antworten

Nun gewisse Ansätze wären, dass Salzwasser nicht so schnell gefriert wie Süsswasser. Dass es wenige weisse Wanderer gibt und viele wiederbelebte Eiszombies. Ich mag mich nur erinnern, dass es bei deren Eintreffen "kälter wird", reicht evt. nich aus um rund um sie das Meer zu gefrieren, so dass die ganze Meute drüberspazieren kann. Und ich stelle mir vor, dass es langsam von Norden nach Süden kälter wird. Hoch im Norden, wo sie momentan noch sind, geht das noch, aber die Wall ist ja noch n Stück weiter südlich.

Alles hypothetisch, nur mal so Annahmen von mir.

Haha das mit dem Salzwasser ist gut :D
In irgendeiner Folge sieht man deutlich, das so eine Pfütze im Wald gefriert als sie kommen, aber jetzt in der letzten oder vorletzten Folge der 5ten Staffel, wo Jon Snow zu den wildlings fährt um sie mit hinter die wall zu nehmen steht eine ganze Meute samt white walker ja direkt am Meer (und snow und die anderen paddeln weg und überleben dies das) und das Wasser gefriert nicht.
Also wäre damit schon mal geklärt, dass das meer nicht friert.
Hab die Folge erst eben gesehen, wusste ich vorher noch nicht.

0

Weil die Story dann zu langweilig wäre und der Weg evtl zu lang. Ich meine, die Mauer erstreckt sich ja schon über eine ziemlich weite Strecke.

Die white walkers sind sicherlich nicht nur in der Mitte zentriert, sondern auch am Rand. für diese wäre das nicht wirklich weit die kurz zu umrunden

0

Da magst du Recht haben, aber sieh es mal so: Was wäre das für eine Story, wenn sie einfach drumherum laufen 7nd alles niedermetzeln? Es ist doch viel epischer, wenn es einen großen Kampf an der Mauer gibt ;)

1

Wirkung geht vor Logik sag ich nur

Blut im Urin schon seit 2 Monaten?

Hallo!

Seit 2 Monaten habe ich Blut im Urin, mal mehr, mal weniger, mal gar nichts. Es kommt ständig wieder und an meiner Periode kann es nicht liegen.

Ich war deshalb schon 2 Mal im Krankenhaus und musste eine Urinprobe abgeben, wurde daraufhin durchgecheckt mit Ultraschall und allem drum herum.

Gefunden haben sie aber nichts. Hab nur Antibiotika verschrieben bekommen was bei mir nicht geholfen hat.

Ich habe keine Bauchschmerzen oder Schmerzen beim "Wasser lassen", nur wache ich jeden Morgen mit Übelkeit und Kopfschmerzen auf.

Hatte jemand schonmal das gleiche oder ähnliche Problem und warum können mir die Ärzte nicht helfen??

...zur Frage

Südpol Eis?

Zwei fragen :
Warum ist der Nordpol nur eine eisplatte und der Südpol richtiges Festlandeis und wie kann es sein dass der Südpol aus Eis besteht abe um dieses Eis herum auch Wasser ist müsste dieses nicht auch gefrieren?

...zur Frage

Gefrieren von Flüssigkeiten

Hallo,

Ich hab mich in letzter Zeit mal gefragt, ob es z.B. wenn 0.5l Wasser in 1 stunde gefriert, für einen Liter, bei gleichen Verhältnissen, doppelt so lang dauert, oder nicht.

Da ich im Netz keine eindeutigen Antworten dazu bekomme, stelle ich hier mal diese Frage.

...zur Frage

Kann Urin mitten beim pissen gefrieren?

In einigen Regionen der Erde ist es so kalt dass kochendes wasser in der Luft gefriert. Könnte das beim wildpinkeln auch passieren?(rein theoretisch)

...zur Frage

Könnte man aus der Ausdehnung des Eises beim gefrieren Energie schöpfen?

Ich bin mir nicht genau sicher, wie das mit der Energieerhaltung ist, aber wenn etwas gefriert, muss sich dadurch etwas anderes erwärmen. Daher wird Energie abgegeben und nicht verbraucht.

Wenn man jetzt z.B. In der Arktis ist und ein 10m langes Rohr hat, dieses mit Wasser befüllt und es gefrieren lässt. Dann müsste das Wasser beim Gefrierprozess 1m nach vorn drücken( 10% Ausdehnung wenn wasser zu Eis wird). Dieser Druck ist doch eine art Freisetzung von Energie.

...zur Frage

Kann wasser das kälter ist als 0 Grad noch wasser sein (also nicht gefroren)?

z.B. im Fluss kann ein wasser kälter sein 0 grad ohne zu gefrieren weil es ja fließt da gefriert es ja langsamer

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?