überall Pickelchen nach heißem Italien Urlaub?

4 Antworten

Das ist die sogenannte Mallorca-Akne. Die kommt bei Urlauben in heißen Ländern vor. Ganz typisch: sehen aus wie Mückenstiche und jucken. Die Kortisonsalbe ist die richtige Therapie. Trag sie einfach mal regelmäßig für drei Tage auf, dann müßten die Pickel so gut wie weg sein. Gute Besserung.

Hast Du in Italien in einem See oder Fluss gebadet? Dann könnte es auch eine Zerkariendermatitis sein: Nix Schlimmes, aber unangenehm, juckt stark und verheilt langsam. Typisch ist, dass diese Zerkarien überall hin kommen, auch an Körperstellen, die mit Kleidung bedeckt sind. http://de.wikipedia.org/wiki/Zerkariendermatitis

Wenn es ein UV-Ekzem wäre, dann wären nur Hautstellen betroffen, die von der Sonne beschienen werden. Falls das Problem immer schlimmer wird und neue Pickelchen dazu kommen, könnte es allerdings auch Krätze sein; ich kenne jemand, der hat sich in einem Hotel in Italien die Krätze geholt. Die ist gut zu behandeln, aber man muss sie erst mal diagnostizieren - das ist nicht leicht, und die Ärzte hier denken selten an Krätze. Lass Dir einen richtig guten Hautarzt empfehlen und erzähle ihm von Deinem Verdacht. Gute Besserung!

Klingt wirklich wie Hitzepickel. Versuch es mal mit Babypuder, dass hilft am Besten. Frag in der Apotheke nach kühlendem Puder. Wenn es in ein paar Tagen nicht weg ist, dann solltest Du zum Hausarzt gehen.

ich war beim hautarzt und die schien mir wie eine sehr verwirrte frau

"Alsoo.. ich kann jetz tnich ausschließen das da was gestochen hat... aber... wie krätze... siehts eigentlich auch nicht aus.. ich schreib ihnen erstmal ne creme auf. und in ein paar tagen schaun wir mal obs besser wird.."

wirklich sicher war sie sich nicht.. Hab jetzt eine extra angerührte ´kortisoncreme... mach mir einfach sorgen grad

0

Was möchtest Du wissen?