Überall braune Punkte im Gesicht

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Falls du von kleinen Leberflecken bzw Muttermalen sprichst: es stimmt, dass die im Lauf des Lebens mehr werden können - muss aber nicht sein. Erst im ziemlich hohen Alter kommen höchstwahrscheinlich sogenannte Altersflecken hinzu, doch davon bist du ja wohl noch weit entfernt. Ob die Leberflecken jetzt schon bei dir zunehmen, ist auch Veranlagung.

Völlig neu ist mir allerdings, dass eine Entfernung durch Laser Hautkrebs begünstigen soll. Das hab ich noch nie gehört und Quellenangaben würden mich hier sehr interessieren. Das Entfernen von Muttermalen mit Laser ist nämlich eine sehr gebräuchliche Methode und wird oft angewandt, ist gerade bei kleinen Malen auch sehr unkompliziert. Wenn dich die Male sehr stören und du ein Lasern irgendwann in Betracht ziehst, dann informiere dich nochmal auf ganz breiter Front über die Risiken des Lasers - vielleicht ist mir ein solches Risiko auch nur entgangen. lg

moschokko123 18.08.2013, 17:43

Quelle ist in dem Falle die Ärtztin, diese Punkte seien keine normalen Muttermale sondern irgendwas mit Pigmentfehlern oder so.

wenn man sie weglasert gehen sie zwar weg, würden aber später (nicht unbedingt, kann aber sein) bösartig zurückkommen. Dieses Risiko möchte ich nicht eingehen...

0

Pigmentflecken haben hormonelle Ursachen, denen du auf den grund gehen solltest. Offensichtlich kümmern sich Ärzte wenig um diese "Bagatelle", dabei könnte es sie zu wirklichen Ursachen führen, die vielleicht nicht so trivial sein könnten.

Substituiere Vitamin D bis 2000 I.E. pro Tag. Gibts heute schon in der Drogerie. Pflücke blühendeSchafgarbe und erhitze das vorsictig in Olivenöl, abkühlen lassen, abfiltern udn in eine Glasflasche füllen. Nimm das eine ganze Weile als Hautöl. Apotheken werben mit ihren Olivenöl cremes;) Du hast hier two in one..die Pigmentflecken werden nach und nach milder und die restliche Haut bräunt schöner sodaß ein gleichmäßigeres Hautbild entsteht...wie gesagt...mit der ZEIT.

Soforthilfe gibts mit Zwiebelsaft, frischgepreßt (z.B. mittels Knoblauchpresse) schön auf die störenden dunklen Flecke auftragen..bleicht sofort.

Die Pille könnte die Ursache sein oder eine Östrogendominanz z.B. in der Pubertät, in/nach der Schwangerschaft oder in den frühen Wechseljahren. Laß auch deine Schilddrüse kontrollieren.

Trinke viel Wasser und mache täglich einen Spaziergang draußen. Nimm keine Tagescremes mit Lichtschutzfaktor...geh viel an die Sonne.

Also wenn du Muttermale/Leberfleck meinst, müsste man die nicht umbedingt lasern lassen, man könnte(so viel ich weiß) diese auch rausschneiden.

Meinst du Sommersprossen? Nicht so oft in die Sonne gehen. Dann beginnen die zu sprießen

Meinst du Leber Flecke oder was ? kannst ja auch mal ein Foto reinstellen

Das sind bestimmt Sommersprossen. Die sehen doch süß aus.

Was möchtest Du wissen?