Über Whatsapp schluss gemacht..... komm darauf nicht klar, wieso macht ein mensch sowas?

13 Antworten

Also ich persönlich finde über WhattsApp/SMS/Mail Schlussmachen ziemlich tief und niveaulos. Vor allem, wenn man eigentlich schon ziemlich lange im "Erwachsenenalter" ist.

Ich an deiner Stelle würde mir meinen Stolz bewahren, ihm ein kurzes und knappes "tschüss mit Ü und tschau mit AU" zurückschicken und ihn auf keinen Fall wissen lassen, dass es dich beschäftigt/verletzt.

Und ich weiß, wie du dich fühlst und was in deinem Kopf vorgeht. Ich hatte etwas ähnliches kurz vor meiner Scheidung. Lass dich bloß nicht davon einnehmen und versuche bitte, damit abzuschließen. Auch wenn das leichter gesagt als getan ist.

Ich gehe mal davon aus, dass er Angst hat dir in die Augen zu schauen, weil er sich schämt und vermutlich nicht den Grund für die Trennung nennen will. Außerdem hat er es so schnell hinter sich und muss sich nicht streiten.
Klar ist das wirklich unschön und gerade bei einer langen (ernsten) Beziehung sollte man sowas denke ich persönlich klären, aber der Mensch ist faul und wählt von jeher fast immer den einfachsten Weg.
Aus deinem "Ich bin nicht diejenige die dann Gewalttätig wird oder mit Sachen schmeist oder irgendwie so ein scheiß", schließe ich außerdem, dass dein Ex-Freund offensichtlich sehr impulsiv ist. Vielleicht hat er spontan entschlossen sich zu trennen und hat gedacht er würde es sich auf dem Weg zu dir anders überlegen oder es nicht über sich bringen es anzusprechen, wenn du ihn wie üblich begrüßt.
Ich kann verstehen wie es dir geht. Habe selbst schon ähnliche Erfahrungen gemacht und kann dir nur sagen: Du wirst schnell drüber hinwegkommen. Klar bleibt einiges immer hängen, aber dein Unterbewusstsein interpretiert seine Handlungen und wird ihnen Irrelevanz zuschreiben.
Auch wenn das vielleicht fies klingt, aber bald wirst du dir höchstwahrscheinlich sowas denken, wie: "Wenn er nicht mal den Schneid hat sich Angesicht zu Angesicht von mir zu trennen, habe ich etwas besseres verdient".
Ich hoffe du findest trotzdem dein Glück!

LG,

Messoras

Vergiss es! Ja sicherlich wäre es angebracht gewesen und respektvoll, mit dir persönlich zu sprechen. Aber es gibt nunmal feige Idioten, denen es wichtiger ist, möglichst ohne Theater aus solch einer Situation herauszukommen, anstatt sich ansständig zu verhalten.

Es wird dir absolut gar nichts bringen, immer wieder durchzukauen, WARUM er das SO gemacht hat. Er ist ein feiges Ars***ch, mehr gibt es dazu nicht zu sagen. Es wird keine bessere Antwort geben. Keine, dir es dir einfacher machen wird oder wodurch du das verstehen wirst. 

Verwende deine Energie lieber darauf, drüber hinweg zu kommen anstatt Antworten hinterherzulaufen, die es nicht gibt. Glaub mir, ich weiß wovon ich spreche. Mein letzter Freund hat mir eine Email geschrieb.... nach mehr als 2 Jahren.

Was möchtest Du wissen?