Über unglückliche Liebe hinwegkommen?

5 Antworten

Ich möchte dich nicht deprimieren aber ich finde dass dein Freund etwas zwielichtig wirkt und sich merkwürdig verhält. Er scheint dich irgendwie nur zu benutzen und ich glaube was du wirklich brauchst ist nach all dem Chaos Sicherheit. Die kann er dir glaube ich nicht geben. Du brauchst etwas Festes, auf dass du vertrauen kannst und nicht jemanden, der Mal so ist und Mal so. Ich würde dir raten ihn hinter dir zu lassen und den Liebeskummer auszusitzen. Natürlich es nicht schön, sich das selbst anzutun, aber er wird dir früher oder später durch seine Unbeständigkeit das Herz brechen. Also lieber gleich. Du schaffst das, lenk dich ab :)

Erstmal danke dass du dir zeit genommen hast meinen Roman durchzulesen. Wenn ich ehrlich bin, dann weiß ich selbst was das beste wäre. Aber in meinem Kopf ist es einfach, als wäre er perfekt. Ich weiß dass er das nicht ist. Dass er mich auf Dauer nicht glücklich machen kann. Ich weiß aber einfach nicht wie ich es schaffen soll mich von ihm endgültig zu lösen. Er hat mir seit langem mal wider das Gefühl gegeben etwas wert zu sein. Ich vertraue ihm. Und er mir. Mein Leben ist zur Zeit wirklich nicht besonders, da war er der einzige Lichtblick den es gab. Und nun wieder enttäuscht zu werden reißt mich noch tiefer, als ich es vorher schon war. Ich schreibe in widersprüchen, ich weiß. Mein Kopf ist ein einziges Chaos.

0

Du hast AENNAme die Rückmeldung gegeben, dass er Dich NICHT ausgenutzt hat. Ich wäre mir da nicht sicher. Es ist möglich, dass Du es nicht glauben willst, weil es mit Deiner Gefühlswelt nicht übereinstimmen würde. Ich finde sein Verhalten auf jeden Fall eigenartig. Ist er berechnend, täuscht er Dich, ist er sich selber unsicher.... Jeder Mensch hat es gern, wenn jemand zu erkennen gibt, dass man wertvoll ist. Du hast die Antwort auf Deine Frage aber schon selber gegeben. Es ist Dir klar, dass er Dich auf Dauer nicht glücklich machen kann. Also musst Du die endgültige Trennung vollziehen. Das wird für Dich schmerzlich sein, aber es ist besser als ein ewiges Gefühlschaos. Dein Traumprinz, nicht ironisch gemeint, gibt es. Du kannst schon morgen mit der Suche beginnen.

Danke für deine Antwort. Ja, ich weiß was ich zu tun habe. Naja, ich glaub nicht dass ich morgen schon Lust auf nen neuen Prinzen habe :P Antoworten wie diese, auch wenn sie "nur" das sagen was man schon weiß, helfen ungemein. Die Meinung von außenstehenden ist manchmal wertvoll. Freunde sagen einem manchmal nur was sie denken was das beste ist um einen nicht noch mehr zu verletzen. DANKE !!

0

Hallo... ich glaube, dass dir da so wirklich niemand helfen kannst... du musst dir selbst überlegen wie du es machst aber Tipps einholen kann nie schaden;) Wenn du ihn liebst und er dich nicht - in meinen Augen sieht es so aus als ob er dich nur benutzt hat:( - dann wäre ein Schlussstrich wahrscheinlich das Beste! Also dann auch kein schriftlicher Kontakt mehr... Du bist wie jeder andere Mensch was besonderes und hast es nicht verdient so behandelt zu werden!! Jetzt musst du dir überlegen, ob er dir wichtiger ist oder du und deine Autorität! Ich wünsche dir viel Glück und hoffe du wirst mit deiner Entscheidung glücklich LG

Er hat mich NICHT ausgenutzt. Ich habe ihm gesagt, dass ich mit der Affäre kein Problem hätte. Und als ich gesagt habe, dass ich das nicht länger mitmache, weil ich Sex und Gefühle nicht trennen kann hat er auch ein total schlechtes Gewissen gehabt, weil es ihm dann so vorkam als hätte er mich ausgenutzt. Tief drinnen weiß ich was das beste wäre, aber das Herz kann sowas meist nicht akzeptieren, da wir einander vertrauen und einfach total auf einer Wellenlänge sind, weshalb ich auch gern mit ihm befreundet wäre. Wir haben selbe Interessen, selben Humor, das passt einfach. Und wären da nicht meine Gefühle, dann könnte daraus auch wirklich eine enge Freundsachaft werden. Ich hoffe einfach, dass ich es schaffen kann. Ich werde wahrscheinlich erstmal für eine Weile den Kontakt minimieren. Danke für deine liebe Antwort!!

0

Wann habt ihr euren Freund / eure Freundin das erste mal geküsst?

Hallo ihr, mich würde interessieren wann ihr euch das erste mal geküsst habt. Ging der Kuss vom Junge aus? Und wann etwa? Also am ersten Tag, beim x ten Date oder nach 2 Wochenm 4 Monaten...?

Viele Grüße, euer TimoBimo

...zur Frage

Affäre oder Anbahnung einer Beziehung / Liebe

Ich habe seit einigen Wochen eine Affäre. Ich bin vergeben, sie ebenfalls. Beide aber in vielen Dingen unzufrieden. Eigentlich hatten wir uns auf eine reine Affäre geeinigt. Unser 1 Date war rein sexueller Natur, aber sie sagte danach: ich freue mich Dich wieder zu sehen. Eigentlich war beiden klar, es geht nur um Sex. Seit dem schreiben wir fast täglich, erzählen uns Probleme und suchen Lösungen. Machen WItze und bringen uns gegenseitig zum Lachen. Das zweite Date lief anders ab. Sie erschossen von der Arbeit in Schlabberhose und lockerem Top und dazu eine Flasche Wein. Sex gab es auch, aber ich sollte bleiben und die Nacht bei ihr verbringen. Wir haben dann noch gekuschelt etc. Sie hatte während der Nacht auch immer wieder meine Nähe gesucht. Am nächsten Tag sind wir beide in die City (hatten uns in einem Hotel gtroffen) und haben einen schönen Tag verlebt. So auch ihre Meinung. Händchen halten, offene und tolle Gespräche, viel gelacht etc. Einfach rund. Zurück ins Hotel haben wir uns zusammen noch ein bißchen hingelegt und kuschelnder Weise eingeschlafen. Am Abend bin ich dann los, weil Sie ebenfalls später Arbeiten musste. Ich hatte abgewartet und am nächsten Tag kam von ihr die erste süße Nachricht. Ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll??? Beide fühlen sich zusammen geborgen und es geht nicht immer um Sex. Ist das eine klassische Affäre oder bahnt sich dort schon mehr an? Wie kann ich mehr aus der Situation machen, z.B. eine Beziehung?

...zur Frage

Kennenlernphase oder Affäre?

Ganz kurz zu meiner Situation:

Ihr hattet schon mehrere Dates mit einem Mann. Am Anfang war ich noch unsicher, ob das passt. Ihr macht viele Sachen, Essen gehen, händchenhaltend bummeln usw., aber es kommt dann auch zum Sex. Der Sex ist auch sehr schön. Wir hatten jetzt das 5.Date und langsam bin ich ein bisschen verliebt. Wir hatten jetzt ja schon Sex in der Kennenlernphase und ich habe Angst, dass er es falsch versteht, denkt er kann jetzt immer unverbindlich Sex haben. Wie kommt man aus so einer "Zwickmühle" dann raus? Mich würden eure Erfahrungen interessieren. Wie lange ging bei euch die Kennenlernphase denn und ab wann ist es okay, dass Thema Beziehung anzusprechen?

...zur Frage

Verliebt in die Affäre?

Hallo zusammen,

Trotz 2 Kinder, frau und haus, habe ich mir diesen sommer in eine andere Frau verliebt und sie in mich.

Während 5 wochen haben wir uns immer wieder getroffen. Wenn ich mit ihr zusammen bin, dann bin ich glücklich. Jetzt haben wir uns unter tränen getrennt. Und ich weiss nicht mehr weiter ohne sie. Habe dich ganze nacht nur geheult, ich liebe sie so fest.

Wie schaffe ich es sie zu vergessen?

...zur Frage

Bin ich zu einsam?

Ich bin seit einem Jahr Single (M25) und hatte außer zwei Partyknutschereien keinen wirklichen Körperkontakt mehr zu Frauen. Auch bei zwei Dates kam es dazu nicht wirklich. Wie sehr mir das fehlt und wie schön sich das anfühlt, habe ich heute gemerkt, als mich eine Bekannte aus dem Studium beim Lachen anlehnte und mir dabei um den Arm fasste. Ich weiß das klingt total Banal, aber so ein tolles Gefühl der Nähe kannte ich garnicht mehr, auch wenn es unverfänglich war. Klar umarme ich zur Begrüßung mal die ein oder andere Freundin, aber dass eine Frau mal wieder den Körperkontakt sucht und wenn es wie heute nur unverfänglich war, war einfach total schön. Ich vermisse das wirklich sehr, bin aber momentan auch nicht verliebt oder habe jemanden in Aussicht, mit der es allzu bald werden könnte. Abgesehen von der Frau heute, aber bei der habe ich sowieso keine Chance :-p

Meine Frage ist, ob das ein leichtes Kribbeln war, dass ich sie vielleicht mehr mag oder ob so etwas normal ist, wenn man lange niemandem nahe war.....?

...zur Frage

Wieso fühle ich sowas gegenüber meinem Freund?

Hallo. Ich bräuchte bitte euren Rat Unzwar bin ich seit einigen Monaten schon mit meinem Freund zusammen. Ich kenne ihn schon seit über einem halben Jahr,liebe ihn jedoch erst seit 4 Monaten. Unsere Beziehung lief anfangs gut,wir hatten keine Diskussionen oder sonstiges. Jedoch fing alles damit an dass er begann, mir alles zu verbieten. Mir den Kontakt mit Männern zu verbieten,mit anderen rauszugehen,keine Bilder mehr hochstellen, nicht mehr so rausgehen wie man möchte und solche Sachen. Ich bin von Natur aus ein Mensch der es nicht gerne mag „bestimmt“ zu werden. aber ich habe es bis jetzt immer für ihn probiert.
Ich liebe ihn wirklich sehr und habe für ihn ALLES aufgegeben was ich hatte nur damit er zufrieden ist aber ich habe seit einiger zeit manchmal das Problem  dass meine Gefühle für eine Zeit weggehen. So dass ich denke ich habe keine Gefühle mehr für ihn .. das vergeht nach einigen Tagen aber wieder. Oder manchmal habe ich auch keine Lust auf ihn oder sonstiges... wieso ist das so ? Obwohl ich ihn liebe. Hat das einen bestimmten Grund oder bilde ich mir alles nur ein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?