Über Tier gefahren ohne es zu sehen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

In der Nacht ist sowas oft schwer zu sehen, ich habe vor Jahren mal leider einen Hasen erwischt auf der Landstraße. Es war zwar dunkel, aber kurz vorm zusammentreffen konnte ich erkennen das es der Hase war, ausweichen war leider nicht mehr möglich.

Es hat auf der rechten Seite zwei mal geholpert, einmal vorne und nochmal hinten, sichtbare Schäden waren nicht vorhanden da das Auto hoch genug war (Audi A3) das der Hase drunter gepasst hat. Ich konnte allerdings auf dem Rückweg sehen das ich den Hasen garantiert erwischt habe.

Schade ist sowas schon, verhindern lässt es sich aber leider oft nicht. Wenn du ein holpern gespürt hast aber beim Rückweg nichts gesehen hast vermute ich das es ein Schlagloch oder der bereits erwähnte Stock war, hättest du einen Hasen erwischt hättest du den garantiert gesehen. Größere Tiere können weglaufen wenn sie angefahren werden, aber solche Tiere hinterlassen zu 99% auch sichtbare Stellen wie Dellen, Blut und/oder Fell.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Manni0401
05.03.2017, 11:48

Und wenn es ein Tier gewesen sein sollte, kann irgendetwas am Auto ausgeschlagen sein am Auto,?

0

das kann ein Schlagloch oder stärkerer Ast gewesen sein - bei einem Tier hätte man unweigerlich Spuren am Fahrzeug.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Manni0401
05.03.2017, 11:49

Kann jetzt am Auto irgendetwas ausgeschlagen sein?

0
Kommentar von Manni0401
05.03.2017, 11:51

Danke

0

Wenn das Tier verletzt war, wird es womöglich weggelaufen sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Manni0401
05.03.2017, 11:49

Kann jetzt am Auto irgendetwas ausgeschlagen sein?

0

Was möchtest Du wissen?