Über Sinnlosigkeit nachdenken/ macht mein Leben keinen Sinn?

3 Antworten

Man kann sich darin schon verlieren. Das Universum ist sinnlos, alles ist sinnlos, dein und mein Leben ist sinnlos. Wir können unseren Sinn nur selber schaffen. Denk nicht so viel drüber nach. Ich hab mich darin zum Beispiel echt verloren und hatte dann auch Depressionen und Existenzängste.

Ich glaube diese depressiven Phasen durchlaufen die meisten Menschen in ihren Leben. Gerade an schlechten Tagen holen mich solche Gedanken des Öfteren wieder ein.

1

Ja, es ergibt sinn.

Wir Menschen unterscheiden uns von den Tieren dahin gehen, dass wir über den sinn, unsere Herkunft und unsere ziele nachdenken. Daher sollte man sich schon Gedanken über sowas machen.

Ich bin auch zu dem Entschluss gekommen, dass das leben sinnlos ist. Aber man muss da nicht aufhören, zu philosophieren. Man kann darüber nachzudenken, wie man damit umgeht und sich allgemein Gedanken über das leben machen, nicht nur, was den sinn angeht.

Ich persönlich Philosophiere gerne und viel darüber. Einfache, weil ich spaß daran habe und es mir schon dir ein oder andere Erkenntnis gebracht hat.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich philosophiere einfach gerne rum :)
macht mein Leben keinen Sinn?

Das würde ich nicht so sagen. Das Leben ist nicht sinnlos. Meine Meinung zum Sinn:

Man kann sinnvolles tun, z. B. Menschen helfen, für andere da sein, sich für die Umwelt einsetzen oder Geld spenden. Ich setze mich z.b. für fairen Handel ein.

Ich bin Christ. Viele Menschen sind der Meinung, dass Gott dem Leben Sinn gibt. Gott liebt Dich. Wenn Du einiges wissen möchtest, was mich überzeugt, dass es Gott gibt, dann kannst Du mich z.b. fragen oder auf mein Profil gehen.

Was möchtest Du wissen?