Über Rote Ampel gefahren und wurde geblitzt in der Probezeit, bin ich jetzt meinen Führerschein los wenn es unter einer Sekunde ist?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich denke, dass du tatsächlich den Schein erst mal los bist und dein Punktekonto damit gestiegen ist. Warte ab, ob Post kommt. Du kannst immer noch Einspruch einlegen (obs hilft, ist eine andere Sache). Ich bin auch mal unter 1 Sekunde bei Rot geblitzt worden, konnte aber nachweisen, dass ich einen schlimmen Auffahrunfall verhindert habe, weil ich nicht voll gebremst habe. Mein Hintermann wäre mir sonst voll hinten drauf gefahren, da er auch noch bei Rot durchgefahren ist. Ich hatte ein Kind dabei. Allerdings hatte ich einfach Glück, dass die Richterin das auch so gesehen hat.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Istriche
18.11.2016, 15:26

Er/Sie ist noch in der Probezeit. Da liegen die Sachen ein klein bisschen anders.

Selbst wenn er/sie das nicht mehr wäre, wird der Schein nicht komplett entzogen - aber nur, wenn es sich um einen einmaligen A-Delikt handelt. Wenn in der Vergangenheit aber schon einmal solche Sachen aufgetreten sind, ist das was anderes.

0

Auf jeden Fall musst du einen Monat deinen FS abgeben, das ist bei Rotlichtverstösen unabhängig von der Probezeit so, genauso Bußgeld und Punkte. In der Probezeit ist das ein A- Verstoß, die Probezeit wird also auf 4 Jahre verlängert und ein Aufbauseminar angeordnet, die Kosten dafür in Höhe von ca. 500 Euro musst du auch selber tragen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Crack
18.11.2016, 17:53

Auf jeden Fall musst du einen Monat deinen FS abgeben, das ist bei Rotlichtverstösen unabhängig von der Probezeit so

Gab es da nicht einen Unterschied zwischen einem Rotlichtverstoß bis zu einer Sekunde und länger als eine Sekunde?

0

Was möchtest Du wissen?