Über rot gefahren aus Verwirrung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Gesetzt den Fall, dass gegen dich ein Bußgeldverfahren läuft:

Wenn du alleine wegen des Geräusches eines Signalhorns die rote Ampel überfährst, wird man dich fragen, ob du überhaupt wusstest, von welcher Seite das Einsatzfahrzeug kommen würde. Denn das Fahrzeug könnte von jeder Seite kommen und blindwütig zu reagieren ohne auf die tatsächliche Lage zu achten, könnte genau das Gegenteil von dem bewirken, was du erreichen wolltest. Hinzu kommt noch, dass nur Einsatzhorn UND Blaulicht gemeinsam "Freie Fahrt" bedeuten, es also aufgrund eines Einsatzhorns alleine keine Verpflichtung gibt, freie Fahrt zu schaffen.

M. E. würde gegen dich ein Bußgeld verhängt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sofern kein Ampelblitzer dich drauf hat oder die Polizei dich angehalten hat, passiert da nichts hast halt glück gehabt. Machst du das aber in der Probezeit dann bekommst du wenn du dabei erwischt wirst noch mal zwei Jahre länger drauf ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar ... das du verwirrt warst erzähl bitte niemand sonst ist der Lappen schneller weg als du denkst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?