Über Rot gefahren aber angehalten?

6 Antworten

Zum Verständnis, wie so eine Ampelblitze funktioniert:

Es gibt eine Induktionsschleife im Boden, die auf Metall reagiert. Mißt diese eine metallene Masse und es ist zusätzlich länger als eine Sekunde rot, wird das erste Foto ausgelöst. Zur Sicherheit, um festzustellen, das das betreffende Fahrzeug wirklich die Kreuzung überquert hat, wird ein zweites Foto geschossen, wenn die Induktionsschleife kein Metall mehr registriert. Das hat sie aber anscheinend in deinem Fall, weil Du dort noch standest. Es kann auch sein, das im gefahrenbereich eine zweite Induktionsschleife verlegt ist, die Du aber nicht überquert hast. Es gibt als kein Folgefoto. Jetzt heißt es abwarten, ob was von der Bussgeldstelle kommt. In 3 Monaten kannst Du aufatmen.

Hallo wen sie dich bei Rot geblitzt haben.Da bekommt bestimmt ein Schreiben in 4Wochen.Vieviel deine Strafe ist.Drücke die Daumen das sie dich verschonen.Schönen Samstag wünsch ich dir.Lg Klose11

Was möchtest Du wissen?