Über nacht ergrauen aufgrund eines Todesfalles

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Emotionen hinterlassen Spuren im Hormonhaushalt, durchaus denkbar, dass das die Änderung der Haarfarbe bewirken kann. man hört das ja immer wieder. Was unmöglich ist, auch wenn man es immer wieder hört, ist, dass bereits gewachsenes Haar schlagartig die Farbe verliert.

Über Nacht natürlich nicht. Schneller, als sie wachsen, können Haare nicht ergrauen (ca. 0,3mm /Tag). Die Mär vom plötzlichen Ergrauen beruht wahrscheinlich auf der veränderten Erscheinung von Menschen, die von Schicksalsschlägen getroffen wurden. Sie verlieren ihre Lebenslust und wirken plötzlich alt. Dann fallen ihre grauen Haare auf. Dass der Verlust an Vitalität sich auf die Haare auswirkt, ist offensichtlich. Bei einer Chemotherapie fallen sie schnell aus, und bei schlechtem Allgemeinzustand verlieren sie Glanz und Fülle. Der Zustand des Fells (Haare) ist ein guter Anzeiger für den Gesundheitszustandes eines Säugetiers. Das hängt auch damit zusammen, dass Krankheit zur Vernachlässigung der Körperpflege führen kann.

Chapeau! ;o)

0

Ja, das war bei dem Onkel meines Freunde so, als seine Tochter getötet wurde! Am Dienstag war er noch feuerrot, am Donnerstag ganz grau! Und daran hat sich nichts geändert!

bei der Oma meines Mannes war es auch fast über Nacht.....als der Sohn erschossen wurde

0

Früher sagte man das oft, ich habe aber mal gelesen, daß das nicht geht.

Ja,so etwas gibt es .Auch ein Schock kann jemanden zum Ergrauen bringen,sogar im Kindesalter.

Im ernst? Als kind kann man aufgrund eines schocks grau werden....ich muss jetzt aufpassen dass mir das jetzt nich passiert

0

Ja, gibt es. Eine Bekannte meiner Mutter erlebte als Mädchen die Bombardierung Dresdens und ergraute danach.

War das die aktion mit der frauenkirche ?

0
@BAPictures

Na ja, "Aktion" ist wohl etwas untertrieben. Die ganze Stadt wurde in Schutt und Asche gelegt, Feuerstürme, die sind auf der Flucht über verbrannte Leichen geklettert....es muss ganz ganz fürchterlich gewesen sein. Kein einfacher Schock, das war ein schwer traumatisierendes Erlebnis.

0

Klar gibts das. Die Psyche macht mehr als wir denken.

Was möchtest Du wissen?