Über mich wurde eine Falschaussage bei der Polizei gemacht?

7 Antworten

suche einen anwalt auf. wenn dich jemand vorsätzlich falsch belastet hat, kannst du ihn anzeigen und verklagen. neben einem schmerzensgeld kannst du auch die beazhlung der ausgefallenen 3 stunden einklagen.

aber eben nur, wenn diese anschuldigung einwandfrei erstunken und erlogen war. beruht es aber nur auf einem verdacht, der sich wohl nicht bestätigt hat, z.b. durch eine verwechslung, dann kannst du nichts machen.

Ja die Polizei hat ein Bild wo der Täter etwas zu sehen ist. Sie dachten ich wäre das. Ist das ein Verdacht. Immerhin wären sie ohne die Falschaussage nicht auf mich gekommen 

0

Kann ja sein, dass der "Zeuge" nur gesagt hat: Ja das könnte derjenige gewesen sein. Dann ist es doch keine Verleumdung. Die Polizei muss eben jeder Spur nachgehen.

Du kannst den Arbeitsausfall verlangen etc, und den Falschaussagenden wegen Falschaussage anzeigen. So würde ich es machen....

Darf ein Arbeitgeber von Angestellten ein polizeiliches Führungszeugnis verlangen?

Bzw. für welche Tätigkeiten ist es erforderlich?> Ich soll eine Aushilfstätigkeit machen im öffentlichen Dienst und der Arbeitgeber verlangt ein solches Zeugnis. Darf er das?

...zur Frage

Versäumte Arbeitsstunden durch Arzttermin nachholen?

Hallo zusammen, ich habe nächste Woche einen Arzttermin während der Arbeitszeit. Dieser Termin kann von der Seite des Arztes nur morgens bzw. Vormittags stattfinden. Muss ich die versäumten Stundes nacharbeiten oder ist mein Arbeitgeber dazu verpflichtet mir die Stunden zu bezahlen, da der Termin ja wie gesagt wirklich nur Vormittags möglich ist?

Schnelle Antworten wären nett und eventuell Links zu Seiten zum nachlesen :)

...zur Frage

Was tut ihr wenn es euch nicht gut geht, was muntert euch wieder auf?

Was hilft euch wenn ihr mal ne schlechte Phase habt ?

...zur Frage

Fsj krank sein

Ich war im Dezember 1 Woche krank und mein Arbeitgeber hat nun verlangt das ich die so versäumten Stunden an Feiertagen und an den Wochenenden nachhole weil das bei einem fsj vertraglich festgelegt sei. Meine Frage ist ob das stimmt.

...zur Frage

Darf mein Arbeitgeber das (Ausbildung)?

Guten Tag,

mein Arbeitgeber verlangt, dass ich jeden Tag ca. 10-30 Minuten länger bleibe um mich von der Arbeit abzumelden.

Dabei geht es so weit, dass ich teilweise Arzttermine und etc. verpasse.

Darf er das in der Ausbildung verlangen?

...zur Frage

Schmerzensgeld oder Entschädigung von Sonnenbank Betreiber wegen falscher besonnungszeit?

Ich bin mit meiner Tochter 21 zum sonnen. Sie war schon länger nicht und ist auf die Einsteiger Bank. Sie wollte nur 10 min und haben auch nur dafür bezahlt. Mitarbeiter hat jedoch 15 min eingegeben. Nach 13 min ist es ihr aufgefallen und ist runter. Sie hat sich sehr verbrannt. Kann man eine Entschädigung verlangen und wenn ja wie geht man vor.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?