Über mein Iphone 6 ist ein Glas Wasser augeschüttet?

4 Antworten

Wie viele Mythen gibt es schätzungsweise?

Wie so gibt es den Mythos, Wasser würde grundsätzlich einen Kurzschluss verursachen? Grundsätzlich schon mal nicht, denn es hängt wie immer von etlichen Zusammenhängen ab. Z.B vom Salzgehalt oder genauer gesagt von der "Leitfähigkeit" des Wassers ab. Destilliertes bzw vollentsalztes Wasser verursacht keinen Kurzschluss. Folglich ist der pauschale Mythos Wasser verursache immer einen Kurzschluss nicht richtig.

Wasser in Verbindung mit Handy's haben eine andere Bedeutung, die weniger beachtet und genannt wird. Wenn diese Akkus in den Handy feucht oder gar nass werden, reagieren diese meistens in gewisser Weise. Sie werden warm bis sehr heiß und können brandgefährlich werden.

Deswegen sollten in Fällen in denen Handy mit Wasser zu tun bekam, möglichst sofort der Akku entfernt und so gelagert werden, dass er keinen Brand verursachen kann.

Bei Iphones ist das entnehmen des Akkus so gut wie ausgeschlossen, weil nicht zugänglich. Ob Apple dieses Risiko entsprechend berücksichtigt hat, bzw deren Akkus besser vor feucht werden geschützt sind, keine Ahnung. Vermutlich.

Beobachte im eigenen Interesse, ob das Gehäuse merklich wärmer bis heiß wird, und wenn ja jegliches Brandrisiko vermeiden.

Woher ich das weiß:Beruf – über 40 Jahre Instandhaltung, Reparaturen

In Reis legen ist kein Mythos.

Mach das. Und nutze es erstmal NICHT.

Wasser, per se, tut erstmal nichts böses. Außer Elektrizität auf Wege zu leiten auf die sie nicht gehört. Daher, aus lassen bis es richtig trocken ist. Mit ein wenig Glück gehts gut.

ohh ok.. wie lange soll ich das trocken lassen?

0
@btssugasgril

Bis es trocken ist.

Lass es einfach mal 24 Std trocknen, mindestens.

0

Wenn der Reis kein Mythos ist, was genau soll er deiner Meinung nach bewirken?

0
@KrollKevin

Na, die kleinen Reiskobolde kommen raus wenn man nicht hinschaut und gehen einmal mit dem Mob durch handy um es zu trocknen.

Trockener Reis zieht Feuchtigkeit. Das Handy trocknet schneller.

0
@Tuehpi

Trockener Reis nimmt Feutchtigkeit auf. Allerdings keine Feuchtigkeit aus der Umgebung. Die Feuchtigkeit ist im Handy und der Reis außen.
Wenn du neben einem Glas Wasser ein Riesbeutel auskippst, bin ich gespannt, wie schnell er das Wasser aus dem Glas aufgenommen hat.

0
@KrollKevin

Du hast es nicht so mit Physik und Thermodynamik und so, oder?

Du sagst selber Reis nimmt Feuchtigkeit auf. Wenn nicht aus der Umgebung, woher dann?

Reis nimmt die Feuchtigkeit aus der Luft auf.

Je trockener die Lust IM Handy (Wäre es Luftdicht verschlossen, gäbs wohl kaum Probleme mit Wasser im Handy..) um so schneller kann die Flüssigkeit trocknen / verdunsten. Also, Handy im Reis, weniger Luftfeuchtigkeit im und um das Handy. Das im Handy befindliche Wasser kann schneller verdunsten. Das Handy ist schneller trocken.

0
@Tuehpi

Wie kann es dann sein, dass ich Regelmäßig in den Kundengeräten mit Wasserschaden auch nach mehreren Wochen noch deutliche Feuchtigkeit habe, obwohl das Gerät eine Woche im Reis lag?
Der Reis nimmt bei Kontakt Feuchtigkeit auf und quillt. Allerings reichen die kleinen Spalte und Schlitz in dem Handy nicht aus, um das der Reis dort wirklich wirken kann. Wenn dann müsste man das Gerät schon öffnen und Reis hineinkippen, denn die Feuchtigkeit schmuggelt sich nicht nach draußen um zum Reis zu gelangen. Sie bleibt in dem Gerät und gammelt vor sich hin.

0
@KrollKevin

Wie es sein kann? Weißt du wie viel Wasser noch drin wäre, hätten sie nicht im Reis gelegen?

Richtig, kommt Reis mit Feuchtigkeit in der Luft in Kontakt, nimmt es sie auf.

Klappt am besten innerhalb einer Luftdicht verschlossenen Verpackung um Reis & Handy.

Und, doch, die Feuchtigkeit schmuggelt sich in der Luft nach draußen. Wäre dem nicht so, würden nasse Handys niemals (also, tatsächlich, NIE) trocken werden wenn man sie nicht aufschraubt und Trocknet.

0

In Reis legen kannst du machen wenn du dich dann sicherer fühlst, aber wenn Wasser eingedrungen wäre dann würde Reis auch keinen Kurzschluss verhindern. Also wenn ich du wäre dann würde ich es einfach weiter benutzen.

Es nicht zu benutzen würde aber das Risiko eines Kurschlusses deutlich verringern...

0

Lass es ein bosschen liegen falls Wasser eingedrungen ist trocknet es relativ schnell

Was möchtest Du wissen?