Über magneten und feuerzeuge

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du sprichst von der Curie-Temperatur:

Die Curie-Temperatur einiger typischer Magnetwerkstoffe ist:

* Cobalt 1394 K (1121 °C)
* Eisen 1041 K (768 °C)
* Nickel 633 K (360 °C)
* Gadolinium 289 K (16 °C)
* Ferrite 100…460 °C (je nach Werkstoffzusammensetzung)

Damit ist der Magnet leider kein Magnet mehr, es läßt sich nicht rückgängig machen..

Quelle:

http://de.wikipedia.org/wiki/Curie-Temperatur

das liegt daran das ein magnet eigentlich nur ein stück metall ist das zu der einen seite hin positiv geladen und zu der anderen negativ geladen ist und wenn du das erhizt verschieben sich die teilchen und hebt so den magnetismus auf

Was möchtest Du wissen?