Über gelb gefahren , aber bezichtigt über rot gefahren zu sein - Polizei behauptet

7 Antworten

Es mag ja sein ihr noch Gelb sehen habt nur ist es doch so das man wenn man die Haltelinie ueberfährt oft gar nicht mehr richt richtig sieht welchFarbe die Ampel anzeigt. Das deine Beifahre sagen eswar Gelb würde sogar ich eher als Schutzbehauptung ansehen. Ich fahre auch sehr häufig als Beifahrer mit und ich könnte in so einem Fall oft nicht sagen welche Farbe die Ampel angezeigt hat. Was wird dir den genau vorgeworfen ein qualifizierter Rotlichtverstoss oder doch eher ein normaler als unter einer Sekunde Rotlicht. Klar kannst du es auf einen Prozess ankommen lassen, dann entscheidet halt der Richter welcher Zeugenaussage er folgt. Eines solltest du aber bedenken, deine Zeugen werden belehrt das sie die Wahrheit unter Strandrohung sagen müssen und oft sind die dann garnicht mehr so sicher was sie da gesehne haben. Warum sollte ein Polizist in deine Fall wegen einer Falsaussage seinen Job riskieren?

Wollt ihr es auf einen Rechtsstreit ankommen lassen? Euer Geld.

Bei Sachvortrag kommt es nicht auf Anzahl der Zeugen, sondern deren Qualtität an. Und da wiegen Aussagen von Polizeibeamten vor Gericht immer schwerer als Schutzbehauptungen von Mitfahrern.

Und in einem Ortstermin liesse sich zudem leicht klären, dass ihr qaulifiziert 2 Sekunden rot gehabt haben müsst, wenn die Fußgängerampel grün zeigte. Eine Fehlschaltung ist jedenfalls so selten wie ein Fünfer im Lotto.

G imager761

Sehr gut erklärt - DH. Klar ein sehr guter Rechtsanwalt kann vielleicht was drehen, aber den übernimmt keine Rechtsschutzversicherung und finden muss ich auch einen, der sich in den Aufwand beginnt bei dem für ihn geringen Honorar.

1

Wenn die Fußgänger grün haben, dann hattet ihr schon rot. Es sei denn ihr könnt beweisen, dass die Ampel eine Fehlschaltung hatte!

Ich habe eine gerade auf Rot geschaltete Ampel überfahren?

Hallo, ich bin vorhin über eine Ampel gefahren als sie gerade rot wurde. Sie ging von grün auf gelb und der Bremsweg(50km/h) schien mir zu lange so dass ich dachte es wäre besser noch bei gelb über die Ampel zu fahren, außerdem fuhr mir der nachfolgende Wagen ziemlich auf. Sie wurde dann aber rot, in dem Moment als ich drunter fuhr.Ich habe kein blitzen bemerkt, was aber nichts heißen muss soweit ich weiß.Mit was muss ich denn rechnen falls ein Brief kommt und wie hoch ist die Chance dass überhaupt einer kommt?Vielen Dank schon mal.

...zur Frage

Können Rotlichtblitzer von Hinterachse ausgelöst werden?

Ich bin gestern mit Auto gefahren, an der Kreuzung war die Ampel grün, aber am straßenrand stand ein Bus (Warnblinker aus). Ich bin deshalb langsamer gefahren.

Als ich kurz vor Haltelinie war, schaltete die Ampel auf gelb (meine Geschwindigkeit deutlich unter 50), ich geb dann Gas, beschleunige und hab geschaft über die Ampel, als sie noch Gelb war. Jedoch war die Ampel schätzungsweiße fast 3 sek gelb.

Ich hab zwar kein rotes Licht gesehen, aber ich befürchte es hat kurz danach als ich drüber war auf rot geschaltet, und die Hinterachse könnte den Blitzer auslösen.

Ich hab zwar keinen Blitzgesehen, aber es war sehr hell um ein Uhr Nittag und der Himmel war wolkenfrei.

Kann ein Rotlichtblitzer von der Hinterachse ausgelöst werden? Wenn ja, dann was erwartet mich jetzt, und wann kommmt der Bußgeldbescheid? Bin übrigens noch in Probezeit.

...zur Frage

Ampelblitzer aber nicht drüber gefahren was nun?

Hi lieber User mir ist was echt Dummes passiert und ich weiß nicht was ich machen Soll. Also in der Stadt war die Ampel von gelb auf rot und wie es sich gehört hält man ja an. Die Ampel war auch ganz normal in Sichtweite und ich stand ganz normal. Als dann die anderen grün hatten und rechts abgebogen sind Blitze es einfach einmal und nach ner Sekunde wieder obwohl ich stand und überhaupt nicht rüber gefahren bin! Was erwartet mich jetzt ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?