Über et Muttermund offen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Also 2Finger durchlässig hatte ich als ich bereits mit Wehen und nach Blasensprung im Krankenhaus ankam. Ein paar Stunden später war mein Kind da (an ET+3). Aber wie du schon sagst ist das sehr individuell. Aber wieso meinst du, dass ein Kaiserschnitt gemacht werden würde? Eine Einleitung ist ja erstmal nichts schlimmes und bis dahin ist ja auch noch Zeit und einen KS kannst selbstverständlich ablehnen solange er nicht zwingend notwendig. Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
vogelhaeusschen 03.10.2017, 16:38

Hmm meiner ist wohl schon seit paar Wochen fingerdurchlässig, habe aber das Gefühl das es morgen soweit ist wäre ja dann auch et+3

Mir wurde von allen Hebammen und Ärzten von diesem Krankenhaus abgeraten, weil es dort eine sehr hohe Kaiserschnitt Rate gibt. Leider muss ich aber dorthin, das nächste ist zu weit weg und auf dieser Strecke ist den halben Tag Stau.. die sehr nette Hebamme im Krankenhaus sagte auch das bei Einleitung meistens ks gemacht wird, weil es einfach schneller geht und es dort immer voll ist, selbst sie sagte ich solle versuchen es so schnell wie möglich selbst einzuleiten (baden,wein,Treppen..) damit mir der ks erspart bleibt 

0
Yosoy 04.10.2017, 00:10
@vogelhaeusschen

Oh mann...sehr schade, dass es solche Krankenhäuser gibt! Wie ist der aktuelle Stand, falls ich fragen darf. Hat sich schon was getan? 

0
vogelhaeusschen 05.10.2017, 21:14
@Yosoy

Ich hatte echt fest das Gefühl das es am 3. los geht, leider vergeblich.. bei mir ist leider einiges schief gelaufen in der ss.. meine hebamme ist im Urlaub musste mir deshalb noch eine zur Nachsorge suchen, die ist aber leider auch im Urlaub.. bin echt am verzweifeln, muss mir jetzt eine 3. suchen das schlimme ist jede sagt etwas anderes.. habe mir heute auf eigene Verantwortung himbeerblättertee und so einen Geburtstee in der Apotheke mischen lassen, da ich ja nun leider keine meiner Hebammen fragen kann.. denke aber mal das es nicht so schlimm sein wird, da ich ja sowieso schon über et bin und eine Einleitung vermeiden möchte. Mein Arzt ( der jetzt auch im Urlaub ist ) sagte gestern wenn ich möchte könnte ich jetzt schon einleiten lassen.. finde es schade, denn einige Kinder brauchen ja noch die Zeit (manchmal wurde ja auch der et falsch berechnet), und dann ist man leider dazu "gezwungen" zuhause irgendwelche Mittelchen auszuprobieren damit es wenigstens noch halbwegs "natürlich" los geht. Habe aber auch das Gefühl das ich aufgrund meines Alters nirgends wirklich ernst genommen werde..

0
Yosoy 06.10.2017, 11:22
@vogelhaeusschen

Hey, oh das ist ja echt blöd mit den Hebammen etc.

Himbeerblättertee kannst du trinken und yogitee (ich glaub man schreibt ihn so...gibt es in einigen Supermärkten und Drogerien) soll die Geburt anregen (der ist mit Zimt und Nelke und sowas...eine Tasse am Tag sagte meine Hebamme). Zimt in anderer Form kann auch helfen. Außerdem soll Sex ebenfalls helfen, da Sperma Stoffe enthält, die der Körper zum Start der Geburt ebenfalls produziert. Das sind so die Tipps, die meine Hebamme mir gegeben hatte. Hoffentlich klappt es bei dir noch ohne Einleitung. Kannst dich gerne wieder melden :-)

0
vogelhaeusschen 06.10.2017, 15:10
@Yosoy

Habe mir einen Tee mit himbeer und brombeerblättern und weiteren Kräutern mischen lassen, habe aber keine Hoffnung mehr. Eben im Krankenhaus wurde gesagt spätestens bei et 10 wird eingeleitet. Hab gesagt das ich wenigstens gerne bis 14 warten würde, leider ist dies aber nicht möglich.. am Sonntag muss ich nochmal zum ctg und wenn sich bis dahin nichts getan hat wird wohl eingeleitet.. echt traurig das man als Mutter nicht selbst entscheiden darf was mit dem eigenen Körper geschieht.. habe auch gesagt das ich möglichst nichts haben möchte was Durchfall auslöst (habe gelesen viele Mittel führen zu Durchfall um so die Geburt einzuleiten) ich habe aber echt keine Lust vor der Entbindung meine Kräfte da rein zu stecken :D selbst da wird nicht auf meine wünsche eingegangen.. könnte echt verzweifeln, dies war mit Sicherheit meine erste und letzte Schwangerschaft 

0
Yosoy 06.10.2017, 17:28
@vogelhaeusschen

Durchfall vor der Entbindung ist aber garnicht so blöd  (haben viele auch ganz von alleine vorher) denn dann ist der Darm frei und folglich nichts im Weg, wenn das Baby sich seinen Weg raus bahnt.

Aber bis Sonntag kann ja noch viel passieren. Meine Kleine kam ja an ET+3 und für ET+4 hatten wir schon einen Termin im KH wo wahrscheinlich dann eingeleitet worden wäre wegen wenig Fruchtwasser...sie scheint es geahnt zu haben und ist lieber noch schnell von allein raus gekommen ;-)

0

Was möchtest Du wissen?