Über Drogenhandel reden strafbar?

6 Antworten

Der Konsum von Betäubungsmitteln ist in Deutschland nicht verboten. Begründet wird dies mit dem unserem Strafrecht zugrunde liegenden Prinzip der Straflosigkeit der Selbstschädigung. Es ist von Kommentatoren des Betäubungsmittelgesetzes wie von Richtern anerkannt, dass man Drogen konsumieren kann, ohne sie im gesetzlichen Sinne erworben zu haben. Das ist von praktischer Bedeutung, weil aus diesen Gründen aus einem positiven Drogentest nicht auf eine strafbare Handlung geschlossen werden kann - solange keine anderen strafbaren Umstände wie die berauschte Teilnahme am Straßenverkehr vorliegen.

wenn du jemand fragst, ob er was hat oder was für dich besorgen kann is das ja schon ein vorsatz zum handeln und der eigentgebrauch is sehr wohl auch strafbar

Er würde Dich mit Sicherheit vorläufig festnehmen, denn auch der Erwerb von Drogen sowie der Versuch (als das gilt Deine Frage) ist strafbar! Es dürfte Dir auch kaum gelingen, Polizei und Staatsanwalt davon zu überzeugen, dass Du es "nicht so gemeint" hast... Ich würde also solche Experimente an Deiner Stelle tunlichst unterlassen!

Drogengesetz Deutschland: Konsum legal?

Also ich hab zu ein par Drogen Fagen zur Gesetzeslage:

(solang sie nicht verallgemeinert werden)

  • Cannabis (da ist z.B Besitz/Erwerb strafbar, aber nicht der Konsum)
  • Excasy / LSD ?
  • Pilze?

Ist bei den anderen auch der Konsum nicht strafbar sondern nur der Erwerb/Besitz ?oder nur bei Cannabis

...zur Frage

Wie hoch könnte die Strafe ausfallen bei diesem Drogenhandel?

Hallo,

zwei Volljährige haben seit 4 Monaten mit Drogen gehandelt. Ein halbes Kilo Marihuana, 250 Gramm Haschisch, 280 Ecstasy-Tabletten und 50 Gramm Kokain wurden gefunden.

Sie sitzen seit 2 Wochen in U-Haft.

Beide haben Vorstrafen (der eine glaub ich 13 Vorstrafen, der andere nicht ganz so viel) wegen Diebstahl, Sachbeschädigung und halt so typischen Teeny-möchte-cool-sein-Sachen.

Was könnte die Beiden für eine Strafe erwarten?

...zur Frage

WhatsApp Verlauf Polizei Handy beschlagnahmt Drogen?

Mache ich mich strafbar wenn ich über WhatsApp über Drogen quatsche. Bspw. kenne ich einen der welche verkauft und mir ein Angebot macht, ich antworte mit "ich komme mal darauf zurück".

habe ich somit schon eine Straftat begangen obwohl es nie zu einem Geschäft kam. Ich wollte ihn auch nicht verärgern. Wenn man so aus Spaß und leichtsinn darüber redet was wäre wenn man dies und das ein großes geschäft abschliessen würde.

nicht das mir die polizei da einen strick draus dreht obwohl ich nie vorhatte etwas zu verkaufen oder zu kaufen?

ich darf doch jeden quatsch schreiben wie ich will, wie können die mir dann eine straftat anhängen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?