Über den Winter Sixpack bekommen

6 Antworten

Das Sit ups nicht gut für den Rücken sind ist doch ein schlechter Witz. Das hilft dem Rücken, du bewegst deinen Rücken auf und ab und trainierst ihn und deine Bauchmuskeln, wenn du mehr Gewicht hebst als du dir zutraust und dies regelmäßig kann das ungesund sein. Aber Sit ups sind völlig normal, kannst 100 am Tag machen und es schadet nicht sondern hilft nur. Aber nicht nur Sit ups geben einen Sixpack, sondern auch ausgewogene Ernährung und allgemein Sport. Meld dich wenn du das Geld für hast bei einem Fitness-center an und lass dich beraten.

mein humanphysiologie prof sagt:

"arbeit ist kraft mal weg" ... was bedeutet: kniebeuge aber sit-ups sind natürlich der klassische weg um bauchmuskeln zu trainieren (sie sind nicht schlecht für den rücken, es sei denn du hast vorerkrankungen)

was ich allerdings auch noch anmerken muss: du kannst zwar die bauchmuskeln trainieren, das heißt aber nicht, dass sie sichtbar werden

->dafür benötigst du einen körperfettanteil von unter 10%

Hey :-)

Ja, die "perfekten Sommerkörper" werden tatsächlich im Winter geschaffen...

Wie und vor allem wie schnell der Körper auf eine Veränderung (Ernährung, Training etc.) reagiert, ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich.

Ob ein Sixpack sichtbar wird oder nicht, hängt vor allem vom Körperfettgehalt ab. Dementsprechend ist neben einem ausgiebigen Bauchmuskeltraining i.d.R. auch Ausdauertraining und gezielte Ernährung zur Verringerung des Körperfetts notwendig.

Bezüglich Übungen kann ich dir die folgenden aus dem Video empfehlen. Ich würde dir raten sie ca. jeden zweiten Tag zu machen und sie wie oben gesagt noch mit Cardiotraining zu kombinieren.

http://www.gutefrage.net/video/uebungen-fuer-den-waschbrettbauch

Was möchtest Du wissen?