Über den Pfändungsfreibetrag in diesem Monat gekommen, da habe ich eine Lastschrift zurückgebucht aber trotzdem habe ich keinen Verfügungsrahmen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Freibetrag ist nicht abhängig von Einkommen, das heißt wenn ich den Freibetrag genutzt habe kann ich in der Theorie tausende von Euro auf mein Konto bekommen und darf trotzdem nichts abheben.

Leider bleibt weiterhin nur der gesetzliche Freibetrag.

Wenn Lastschriften zurückgegeben werden die quasi teil des Freibetrages waren, bin ich mir nicht zu 100% sicher. In jedem Fall dauert das aber mind. einen halben Werktag, was daran liegt das Pfändungskonten nochmals extra Geprüft werden müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wizzard2k16
26.08.2016, 23:56

Vielen Dank. Könnte ich diesen Betrag aber dann nächsten Monat verwenden?

0
Kommentar von Wizzard2k16
26.08.2016, 23:57

Also die Beträge über den Freibetrag, kann ich diese am 01.09 benutzen?

0
Kommentar von Wizzard2k16
27.08.2016, 00:14

Danke für die Information. Ich meine wenn ich zum Beispiel diesen Monat 1100€ bekommen habe, dann wäre ich ja circa 27€ im Überschuss und diese 27€ kann ich diesen Monat ja dann nicht mehr verwenden. Werden diese 27€ dann in den nächsten Monat mitgenommen und dann von meinen neuen Freibetrag (01,09.16) abgezogen oder ist das Geld (27€) dann weg bzw. immer noch blockiert?

0
Kommentar von Wizzard2k16
27.08.2016, 00:26

Wie lange dauert denn so eine Pfändung bei einer Bank?, weil ich derzeit die Pfändung per Ratenzahlung abbezahle!

0

Keine kluge Entscheidung, die Du da getroffen hast.

Für ein P-Konto ist nur der Freibetrag entscheidend.
Ist der gleich wie ausgereizt, sind alle weiteren Eingänge eben darüber und damit nicht zur Verfügung.

Im kommenden Monat wird das vorhandene Guthaben mit dem Freibetrag und dem Eingang verrechnet = Freibetrag, der überschießende Betrag wird an den Gläubiger überwiesen.
Die Rücklastschrift wird Dir auf die Füße fallen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du solltest mal ein Blick auf dein Kontoauszug werfen, der erklärt wahrscheinlich einiges.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wizzard2k16
26.08.2016, 19:20

Schon erledigt. Erklären tut er leider nichts, daher die Frage hier.....

0
Kommentar von Wizzard2k16
26.08.2016, 19:32

Nein habe keine Insolvenz. Nur eine Pfändung, welche ich aber derzeit in Raten bezahle

0
Kommentar von Wizzard2k16
26.08.2016, 19:56

Ich bin über meinem Freibetrag und habe deshalb eine Lastschrift zurückgebucht und wundere mich, warum ich diesen Betrag nicht benutzen kann, obwohl diese Lastschrift den Freibetrag eigentlich zurücksetzen musst, da diese Lastschrift den Freibetrag vor paar tagen überschritten hat. Beispiel:

Freibetrag: 1073,77€
Abbuchung: 1200€
Lastschrift zurückgebucht: 400€
Dann müsste ja der neue Verfügungsrahmen: 1200€-400€= 800€ /// 1073,77€-800€= (273,77€), sein oder nicht?

0
Kommentar von Wizzard2k16
26.08.2016, 20:36

Ja, ich bin im Plus aber auf dem Kontoauszug steht-> Verfügbares Guthaben 0€  

0

Was möchtest Du wissen?