Über Autobahnparkplatz zu schnell gefahren und von Polizei erwischt. Jemand schon die Erfahrung gemacht?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich schätze mal es gibt keine Geschwindigkeitsmessung. Weder Blitzer noch Videomessung.?

Nur die Aussage eines Polizisten, der deinen Kollegen nicht darauf aufmerksam gemacht hat, dass er vor der Polizei keinerlei Angaben zu den gemachten Vorwürfen machen muss.

Dein Kollege sollte sich einen Anwalt holen. Mit etwas Glück und einem guten Anwalt, passiert da vermutlich gar nix. Wenn überhaupt ein Straf-, bzw Bußgeldbescheid kommt.


Wer mit 60-80 km/h über einen Parkplatz rast, der sollte entweder heftig zur Kasse gebten werden oder für 6 Monate den Schein verlieren.

Was ist, wenn eine Mensch auf dem Parkplatz nicht richtig aufpasst, derjenige überlebt so einen Zusammenprall sicher nicht.

2
@tommy40629

Bin ich ganz deiner Meinung. Aber es geht ja um die rechtliche Einordnung und nicht um Moral.

Eine Überschreitung der Geschwindigkeit muss man auch mit einer gerichtsverwertbaren Messung beweisen können. Und ein Beschuldigter muss auf sein Recht zu schweigen aufmerksam gemacht werden.

1

Danke dir. Moralisch hab ich oben hingeschrieben ist das natürlich ne Katastrophe aber so ist es halt dass man oft erst handelt und dann nachdenkt. Zur Geschwindigkeit - das ist auch die Sache, die ich mir so gedacht habe. Die Glaubwürdigkeit vorm Richter ist natürlich fragwürdig, aber eine genau Geschwindkeit kann da niemand nennen. Nichtmals der Kollege selbst.

1
@kingkongli

Dein Kollege sollte definitiv, vor jeder weiteren Äußerung, zuerst mit einem Anwalt reden.

1

Schau im Bußgeldkatalog nach.
Da wird auch vermerkt sein wie die zu schnelle Durchfahrt über einen Parkplatz bestraft wird.

mit 90 Sachen über nen  Parkplatz.. autsch.. tja zu schnell ist und bleibt zu schnell

Was möchtest Du wissen?