Über 3/4 Jahr krank geschrieben nach Arbeitsunfall, was passiert mit meinem Urlaub?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Urlaub, der wegen langer Erkrankung nicht genommen werden kann, verfällt nicht, wie sonst, zum 31.03. des Folgejahres, sondern erst zum 31.03. des übernächsten Jahres - Dein Urlaub aus 2016 verfällt dann also erst zum 31.03.2018.

Die Verfallsregelung im Bundesurlaubsgesetz gilt diesbezüglich nicht mehr seit einer Entscheidung des Europäischen Gerichtshof EuGH vor einigen Jahren und entsprechender Rechtsanwendung durch die deutschen Arbeitsgerichte.

Wenn Du Deinen Urlaub also bis zum Ende Deines Arbeitsverhältnisses (sofern es vor dem 31.03.2018 liegt) ganz oder teilweise nicht mehr nehmen kannst, muss er ausgezahlt werden.

Die Regelung gilt aber zunächst nur für den gesetzlichen Urlaubsanspruch. Solltest Du mehr als nur den gesetzlichen Urlaub erhalten, gilt sie aber auch für den zusätzlichen Urlaub dann, wenn es keine anderslautende Regelung im Arbeitsvertrag oder in einem anzuwendenden Tarifvertrag gibt. Als "anderslautende Regelung" gilt auch, wenn in der Formulierung zum Urlaubsanspruch zwischen gesetzlichem und zusätzlich gewährtem Urlaub unterschieden wird (wie z.B. "Der Arbeitnehmer erhält neben dem gesetzlichen Urlaub von XX Tagen einen zusätzlichen Urlaub von YY Tagen.").

Ergänzung

Solltest Du nach der Kündigung arbeitslos sein und Anspruch auf Arbeitslosengeld 1 haben:

Der Beginn der Leistung verschiebt sich um die Dauer des abgegoltenen Urlaubs "nach hinten", die Leistung wird also nicht gekürzt, der Zahlungsbeginn verschiebt sich nur.

Das wird zwar oft als ungerecht empfunden, ist tatsächlich aber logisch, konsequent und gerecht gegenüber den Arbeitnehmern, die vor der Beendigung des Arbeitsverhältnisses noch den Urlaub genommen und kein "zusätzlichen" Geld erhalten haben.

Du nimmst sozusagen den ausbezahlten Urlaub erst nach dem Ende des Arbeitsverhältnisses.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

M USS dir gewährt werden und voll bezahlt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bekommst du nach

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Genitively
01.02.2017, 18:34

In wie fern?

0
Kommentar von Doktorfruehling
01.02.2017, 18:35

in ganz nah, er verfällt nicht sondern wird angesammelt oder ausbezahlt. Das waere dann zu erfragen.

0

Was möchtest Du wissen?