über 3 jahren im Altenheim als Helferin i.d. Pflege

2 Antworten

Prinzipiell kann man die Ausbildungszeit natürlich schon verkürzen, wenn man vor der Ausbildung schon jahrelange förderliche Berufserfahrung hat. Ob das in deinem konkreten Fall geht, musst du mit den Einrichtungen, bei denen du dich um einen Ausbildungsplatz bewirbst, besprechen. Oft erlauben es Firmen nicht, weil die ausbilder nicht wissen, wie man eine verkürzte Ausbildung organisiert oder man will lieber den Azubi noch ein wenig ausbeuten, als jemanden vorzeitig auslernen zu lassen u. anschließend voll zu bezahlen.

nein nur wenn du ein mindestens einjähriges examen hast oder wenn du eine gleichwertige ausbildung hast z.b. hebamme, kinderkrankenschwester oder auch haus und familienpfleger aber da eher auf anfrage oder wenn du krankenpflegehelfer oder altenpflegehelfer bist im norden gibt es die gpa das ist das gleiche wie kph und aph dauert nur ein jahr länger, weil man da noch einige dinge mehr machen darf

Was möchtest Du wissen?