Übelste Halsschmerzen,

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Mach dir eine Milch heiss, nicht warm, tue Honig rein und trink das so warm es geht. Warst du denn schon beim Arzt? Vielleicht geht es nicht ohne Antibiotikum? In der Apotheke gibt es auch grüne Dobendan Lutschpastillen, die betäuben beim Lutschen den Hals.

RosaliCullen 16.03.2012, 23:02

Nein haben Klausur geschrieben und musste in die Schule. Ich werde morgen mal in die Apotheke gehen aber es tut so weh...

0

Du solltest auf keinen Fall über Nacht etwas im Munde behalten, was beim Schlaf inhaliert und zur Erstickung führen kann. Ein Haar reicht schon aus. Wir haben ja schon den 20sten, daher hoffe ich mal, das es dir besser geht

RosaliCullen 20.03.2012, 22:45

Hay, Ich bin zum Arzt gegangen zum Glück da ich wirklich Antibiotkum brauchte. Ich kann wirklich froh sein das es nicht noch schlimmer geworden ist, aber es geht mir jetzt schon wieder besser und bedanke mich für alle Tipps die gekommen sind. Lg RosaliCullen

0

zuerst würde ich morgen gleich mal zu einem Arzt gehen, damit er Dir etwas verschreibt. Für heute würde ich Dir Kartoffelwickel empfehlen oder in eine Apotheke fahren und z.B Dorithricin oder etwas in der art holen, die haben zusätlich noch eine leichte betäubende Wirkung, was das schlucken wiederum erleichtert... gute Besserung

Hallo RosaliCullen

Ich habe gestern im Supermarkt einen Leidensgenossen von dir getroffen. Er war absolut tonlos und hatte immense Schluckbeschwerden. Eine gut gekühlte Büchse mit Bier, gegen den Hals gehalten, brachte ihm nach einigen Sekunden die Stimme wieder und sein Schluckschmerz reduzierte sich ebenso erheblich. Also, kühlen würde ich an deiner Stelle probieren.

Beschaffe dir Gewürznelken. An deren kugelförmiger Seite befinden sich noch kleine "Stöpsel". Brich die heraus und schiebe jeweils eine Nelke beidseitig - oben und unten - in die Zwischenräume zwischen Zähne und innerer Wangenschleimhaut. Das darin enthaltene Nelkenöl desinfiziert den Mund- und Rachenraum und weil du die Nelken an diesen Stellen nicht bemerkst, kann es seine Wirkung kontinuierlich, auch während des Schlafes, abgeben.

Gute Besserung!

Hier die "Gebrauchsanleitung" für den richtigen Gebrauch der Kälte:

http://www.gutefrage.net/tipp/unlogik-bei-schmerzbehandlungen

RosaliCullen 18.03.2012, 01:07

Hay Danke für deine Tipps leider haben wir keine Gewürznelken im Haus.... Ich werde jetzt einfach mal wieder Meditonsin nehmen und eine Ibu. Ich weiß im moment nicht was ich sonst machen soll auser Tee trinken......

0
RosaliCullen 18.03.2012, 14:56
@klausradloff

Ja habe auch eis genommen... mal sehen wie es am Montag ist wenn es besser ist gehe ich nicht zum Arzt aber ansonsten schon...

0
fairerRat 20.03.2012, 14:33
@klausradloff

@klausradloff ... Hast du den Namen in Kombination mit einem Wodka ausgewürfelt ;o)) ?? Aber nun zum ernsten Teil. Du solltest auf keinen Fall jemanden die Empfehlung aussprechen über Nacht etwas im Munde zu behalten, was beim Schlaf inhaliert und zur Erstickung führen kann. Holen dir einmal Informationen bei Krankenhäuser oder Rettungsdienstorganisationen die Werte über Erstickungsanfälle.

0
klausradloff 20.03.2012, 14:49
@fairerRat

Das sind doch keine Tennisbälle, sonder kleine Nelken. Der Tipp ist hier in einem Entwicklungsland beliebt und kann eher befolgt werden als Medikamente in der Farmazie (Apotheke) zu kaufen. Ich selbst habe "Zähne wie Sterne" (Nachts kommen die nicht raus) und bin in den letzten 30 Jahren noch nicht an den Teilen erstickt.

0

Mit deinem MIttelstrahlurin gurgeln- eklig, aber hilft WIRKLICH!

Ich weiß nicht, ob der Hals heilt, damit man ihm das nicht nochmal antut, oder ob es die körpereigenen Antikörper sind ;-)

Aber es wirkt.

Vorher nichts essen, damit es dir nicht aus dem Gesicht fliegt.

klausradloff 18.03.2012, 02:09

Hilft nur, wenn ihr meinen Urin nehmt.

0

Hallo, du solltest zum Arzt klingt nach einer Angina und die bekommst du nicht einfach so weg. Da hilft auch kein Tee mehr.

Ich wünsche dir gute Besserung

Grüße Elisa

Ich würde dir auch dringend raten zum Arzt zu gehen!

Ab in die Klinik .... nicht warten ....es kann hier schlecht bewertet werden..... suche sofort eine Klinik mit einer HNO auf

mal einen artzt aufsuchen, der kann dir da garantiert helfen

RosaliCullen 16.03.2012, 23:00

Ja aber es ist Wochenende und da hat mein Hausarzt nicht offen

0
RosaliCullen 16.03.2012, 23:04
@deelight21

Ja aber meine Mutter ist nicht da und ich will keine Aufregung wegen so etwas machen das ist mir etwas peinlich

0
fairerRat 16.03.2012, 23:32
@RosaliCullen

Etwas bakterielles kann die Atemwege über Nacht verschliessen. Etwas wie Streptokokken solltest du dringlichst ausschliessen lassen. Nach deiner Beschreibung solltest du lieber in einen HNO alles untersuchen lassen. Mache doch bitte vorm Spiegel einmal den Mund weit auf, leuchte mit einer Lampe darin und sieh dir die Mandeln an. Wenn du nun gelbe " Stippen" erkennst oder starke rote bis leicht blutende Mandeln erkennst, sofort in einen Klinik fahren. Falls die Atmung sehr schwer fällt, scheue dich bitte nicht den Rettungsdienst zu alarmieren.

0

Bei Halsschmerzen hilft IMMER was sehr heißes Trinken. Das hilft garantiert.

mfg

fairerRat 16.03.2012, 23:22

Bei Halsschmerzen etwas heißes trinken ? Hast du zu heiß gebadet ?

0
FreakyPenguin 17.03.2012, 12:41
@fairerRat

Nein was heißes Trinken hilft wirklich. Das lässt die Bakterien absterben.

0

Was möchtest Du wissen?