Übelkeit/Unwohlsein auf Konzerten

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

naja es könnte an den starken bässen liegen, manche menschen können da mit schwindel und übelkeit drauf reagieren, du kannst dich ja mal vom hno-arzt deines vertrauens untersuchen lassen und ihm dein problem schildern

lg smarty

vjcrystalising 07.12.2013, 20:41

Schwindel hat ich eigtl bisher noch nicht und in Discos sind ja auch starke Bässe, da hab ich nur selten ein Problem damit... Ich mag es eigtl auch gar nicht als Übelkeit bezeichnen, es ist nur so ein ekelhafter Druck, eben wie bei Schluckauf... nur dass ich das Gefühl habe wenn der nächste "hicks" kommt muss ich mich übergeben. Das mit dem HNO überleg ich mir wirklich. Danke.

0
Smarty091 07.12.2013, 20:52
@vjcrystalising

joa, der wird sicher wissen woher des kommt, weil definitv kann man ja sagen dass es was mitn hals oder ohrenbereich zu tun hat, aber was schlimmes isses sicherlich ned

lg smarty

1

Vielleicht soltest du mal auf dem nächsten Konzert kein Alkohol trinken, und mal schauen ob es sich bessert?

vjcrystalising 07.12.2013, 20:37

Beim ersten Konzert wars nur ein RedBull und kein Alkohol (den ganzen Tag nicht) und vorgestern war es auch wirklich nicht viel (hätts eigtl ganz sein lassen können). Ich hätt nur gern irgendwas was ich machen kann dass ich diese Übelkeit vorbeugen kann, wenns wirklich am Alkohol liegen würde wär mir das sowas von Recht, darauf kann ich gern verzichten wenns mir dann gutgeht... nur glaub ich das leider nicht :(

0
Blubb0512 07.12.2013, 20:41
@vjcrystalising

Frag doch mal deinen Arzt, der könnte dir bestimmt am besten weiter helfen :/

1
vjcrystalising 07.12.2013, 20:59
@Blubb0512

Werd ich glaub ich auch tun, ich möchte nur ungern auf Konzerte verzichten müssen :/ danke jedenfalls für die Antwort!

0

Was möchtest Du wissen?