Übelkeit vor 1 1/2 Wochen vor Periode - normal?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hey, da du noch recht jung bist, kann es sein, dass sich deine Periode noch nicht eingependelt hat, das heißt, dass du sie eventuell ein paar Tage zu früh (oder zu spät bekommen) kannst. Es ist also nicht weiter schlimm, wenn solche Beschwerden auftreten, da sie bei jedem individuell auftreten können. Bei mir zum Beispiel treten sie auch immer 3-4 Tage vor der Menstruation auf. Gegen diese Beschwerden kann der Tee "Frauenmantel" helfen.

JanineMaren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xNanaaa
13.10.2016, 14:38

Danke dir <33

0

Die Apetitlosigkeit, die Unterleibsschmerzen, die Übelkeit können eine Begleiterscheinung des hormonellen Durcheinanders sein, das sich bei pubertierenden Mädchen einstellt. Also kein Grund zur Panik. Wenn sich das nicht legt und Du es über längere Zeit hast, dann musst Du doch vielleicht einmal zum Frauenarzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xNanaaa
13.10.2016, 14:37

Danke, dir echt <3

0

Ich bekomme erst Unterleibsschmerzen, manchmal auch Rückenschmerzen, wenn es bereits angefangen hat und nicht 1 Woche früher. Und eine appetitlosigkeit verspüre ich auch nicht. Da spielen die Hormone bei jedem wohl anders verrückt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja manchen Mädchen und Frauen geht es da nicht besonders gut. Da hilft ein Tee und schön warm einpacken. 

Es ist zwar selten schon so früh was zu merken aber gibt es. Vielleicht bekommst du auch einen Infekt. Wenn es nicht besser wird geh zum Arzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xNanaaa
13.10.2016, 14:38

Danke! :) ♥

1

Googel mal Prämenstruelles Syndrom, da gibts zahllose mögliche Symptome

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja,das ist völlig normal und überhaupt kein Grund zur beunruhigung.

Die einen haben Kopfschmerzen,Rückenschmerzen,schmerzen in den Beinen.....und so weiter und so fort.

Das ist noch das Durcheinander der Hormone.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xNanaaa
13.10.2016, 14:29

Danke, du hast mich echt beruhigt! ♥ :) 

0

Was möchtest Du wissen?