Übelkeit von abgelaufenem Maoam?

1 Antwort

Dir ist bestimmt nicht wegen des MHDs schlecht, was soll auch an Zucker groß schlecht werden?

Sondern dir ist wegen der großen Menge, die du gegessen hast, schlecht.

Vielleicht war es auch ein Zuckerschock und das mochte dein Kreislauf nicht.


Ich sag es gene nochmal: einen miniwuderball, der hat den Durchmesser von vielleicht 2cm wovon der Großteil Kaugummi war das ich nicht gegessen habe und zwei Stücke, die kleinen Stückchen die in einer Sorte drin sind Maoam. Das war alles andere als viel. Ich hab auch nur nicht mehr gegessen weil er so hart waren. Davon habe ich sicher ein zuckerschock. Trotzdem danke 

0

Mandel-/Hafermilch oder Kuhmilch gesünder & besser?

...zur Frage

Schlimme Verstopfung und Durchfall?

Hi. Ich bin gestern aus einem 3 wöchigen Aufenthalt in Japan zurückgekommen. Irgendetwas dort habe ich nicht vertragen, denn anfangs hatte ich ständig Durchfall und dann hatte ich zwei Wochen lang gar keinen stuhlgang. Jetzt habe ich mir gerade fast die Seele aus dem Leib gekackt und wollte mal fragen wie ich mich die nächsten Tage am besten ernähren sollte, dass die Verstopfung bzw. der Durchfall sich bessert?
Lg

...zur Frage

Verdorbene, schlechte Ananas gegessen?

Hi,

Ich habe gerade 2 große Stücke Ananas gegessen. Sie sah außen so bräunlich aus und hatte total nach Moos geschmeckt. Riecht auch leider so. Da dies aber auf einem Geburtstag war, ,,musste" ich es essen. Werde ich mir jetzt eine Lebensmittelvergiftung zugezogen haben? Und win lang nach dem Verzehr treten Margen-Darm-Symtome auf? Habe sie ca. vor einer halben Stunde gegessen.

Habe jetzt allerdings etwas Angst...Was wenn ich jz brechen muss :(((

...zur Frage

Welche natürliche Lebensmittel erhöhen den Magensäuregehalt?

Hallo liebe Leute!

Ich suche, vergeblich, nun den ganzen Tag im Internet nach Lebensmitteln, die den Magensäuregehalt erhöhen können. Bei mir wurde festgestellt, dass ich sehr wenig Magensäure produziere, weshalb ich immer Probleme mit dem Fleisch habe. Darauf verzichte ich nun seit einigen Monaten. Allerdings gibt es immernoch Lebensmittel, die mich aufblähen und Magenprobleme verursachen. Ich möchte allerdings keine Tabletten oder Vitaminpräparate schlucken. Nach dem Motto: Unnatürlichkeit geht gar nicht.

Weiß jemand was man nehmen könnte? Ich habe in einem Buch gelesen, dass Zitronenwasser sehr gut hilft.

Dankeschön schonmal!!

...zur Frage

Gibt es Langzeitstudien zur gesundheitlichen Auswirkung veganer Ernährung und zu welchen Ergebnissen kommen Diese?

Heute wurde ich in der Fußgängerzone mal wieder von Tierschützern angequatscht. Sie bewarben vegane Ernährung mit den gängigen Argumenten: Fleisch ist schlecht für die Umwelt, der Mensch ist kein Raubtier, Eier essen bedeutet den Nachwuchs von Hühnern zu essen, Milch ist für Babykühe, Honig dient den Bienen als Nahrung, durch vegane Ernährung bekommt man tolle Haut, wird automatisch fit, usw Die Gegner der veganen Ernährung behaupten so in etwa das Gegenteil... Wem soll ich also glauben? Welcher Standpunkt lässt sich wissenschaftlich belegen? Noch ein paar Worte zu mir: Ich esse maximal 1x die Woche Fleisch oder Fisch. Ansonsten gibt es Gemüse, Hülsenfrüchte, Obst, Getreidearten, ... Dabei achte ich stark auf die Herkunft. Regionalität und gute Tierhaltung sind mir wichtig. Dafür bezahle ich auch gerne etwas mehr (Fleisch direkt vom Jäger/Fisch vom Angelverein/Eier aus Hobbyfreilandhaltung, 60 Hühner, 4 Hähne, ...). Es ist mir auch wichtig, dass die Lebensmittel möglichst unverarbeitet sind.

...zur Frage

Würgen bei Milch & Schokolade?

Hey :) Seit ich klein bin kann ich keine Milch trinken. Wenn ich z.B. ein Glas Milch trinke muss ich sofort würgen undzwar extrem (nicht mal eine Sekunde nach dem schlucken). Bei Schokolade ist das etwas anders. Ich esse sie (finde sie mega lecker <3) und spüre wie es in meinen Hals 'steckt' und ich muss paar mal würgen und wenn ich nix unternehme sogar kotzen. Bei Schokolade habe ich eine Lösung gefunden, wenn ich danach Brot oder irgendwas anderes hartes esse ist es als wenn die Schokolade mit runter geht und ich muss nicht mehr würgen. Wie mache ich das weg?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?