Übelkeit und Unwohlsein in der 35+3 SSW?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Dann solltest Du Dich mit Deiner Hebamme in Verbindung setzen und/oder in die nächste Geburtenklinik fahren lassen. Du trägst Verantwortung für Dein Ungeborenes und solltest Dich nicht auf andere Leute verlassen, was Dir sagen oder raten. Du solltest handeln um die Symptome abklären zu lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bitte wende dich ans Krankenhaus. Von Wehen bis Nierenentzündung ist einiges möglich. Rufe den Notarzt an, damit ein Liegentransport abgeklärt werden kann. Halte dafür Deinen Mutterpaß bereit! Jetzt geht es um Euch!

Alles Gute Dir und Deinem Baby!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso fragt man dann hier???

Ich wäre direkt beim Arzt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

lass dich zum Notarzt fahren um es zu klären.

Denke an dein ungeborenes Kind. Alles Gute!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?