Übelkeit und Magenkrämpfe nach dem Essen?

3 Antworten

Das könnte eine Lebensmittelunverträglichkeit sein. Glutenallergie fällt mir da ein, aber ich hab gerade nicht im Kopf, wo überall das drin ist. Warte....nein, Kartoffeln und Fleisch enthalten kein Gluten, also kann das nicht sein. Da deine Beschwerden ziemlich krass klingen, würde ich so oder so zu einem Arzt gehen und das überprüfen lassen. Vielleicht handelt es sich auch nicht um eine Allergie oder Unverträglichkeit, sondern mehr um etwas Organisches. lg

Koennte eine Allergie gegen Getreide-Produkte sein.

Vllt auch zu viel Kohlenhydrate und Fettiges essen fuer deinen Magen.

Ich wuerde mich erstmal ein paar Monate von Gemuese und Obst ernaehren und dannach nochmal Probieren sowas wie Brot usw zu essen.

Wenn ich gesundheitliche Probleme habe gehe ich zum Arzt. Ist es akut oder ein Wochenende kann man in die Ambulanz oder Notfallaufnahme jeder Klinik gehen. All das ist kostenlos in Deutschland. Jedem wird geholfen.

Die Frage hier zu stellen halte ich für Sinnlos und in vielen Fällen für gefährlich was die Antworten betrifft denn es wird kein Arzt auf gutefrage.net antworten.

Sollte dennoch ein Arzt unter den Antwortgebern sein wird er so Verantwortungsvoll sein und keine Ferndiagnose stellen.

Also, zum Arzt oder ins Krankenhaus gehen. Gutefrage.net ist in diesen Fällen verschwendete Zeit die u.U. deine Gesundheit gefährdet.

Ich war deshalb schon einige Male beim Arzt und habe diesen auch gewechselt, ohne Erfolg. Bisher sind wir schon einiges ohne Erfolg durchgegangen und ich habe einfach gehofft, dass die Symptome hier irgendwem bekannt vorkommen.

Aber danke, du hast natürlich recht

0
@xoxAnonxox

schon mal auf Morbus Crohn untersucht worden? Entzündung des Darms mit einer Verengung, die bis zum Darmverschluß gehen kann. Eine Darm oder Magenspiegelung ist heut zu tage keine große sache mehr.

0
@Antwortapparat

Danke, das werde ich mir einmal vornehmen. Darauf wurde ich bisher noch nicht untersucht

0

abends lieber Obst/Joghurt oder Brot essen?

Sote man abends lieber Joghurt und Müsli, Brot oder Obst essen um möglichst wenig zu zunehmen? (Meinungsverschiedenheit mit meinem Freund)

...zur Frage

Durchfall, Fieber, Übelkeit, wenn ich mich bewege?

Hallo!

Ich hab seit Sonntag mit sehr starken Durchfall zu kämpfen. Ich kann kaum was essen, ich mache nur zwei bissen von einem Brot und schon fühle ich mich extrem voll, als hätte ich Masse gegessen. Trotzdem muss ich andauernd aufs klo.

Noch dazu hab ich sehr starke Übelkeit, die sobald ich mich bewege oder überhaupt nur vom Bett aufsetze extrem schlimm wird, dass ich kaum stehen kann.

Sobald ich aufstoße, bekomme ich einen Schwefel geschmack im Mund.

Und seit gestern hab ich jetzt auch noch fast 39°C fieber, was die ganze zeit steigt und wieder sinkt.

Hat jemand eine Ahnung was das sein könnte?

Noch dazu MUSS ich morgen in die Schule, weil ich schon zu oft gefehlt habe und eine Nachschularbeit habe. Ich weiß nicht ob ich das schaffe.

...zur Frage

Magen schonendes essen. Was kann ich da alles essen?

Ich hab schon seit einer langen Zeit Übelkeit die immer kommt wenn zu viel Magensäure entsteht. Die Magensäure entsteht aus zu viel essen oder eben sehr Kalorienreiches essen. Ich kann im Moment nur sowas wie trockenes Brot und Harverbrei essen. Doch ich habe immer mega appetit auf was gutes und leckeres essen. Habt ihr Ideen was man so essen kann ohne das zu viel magensäure entsteht?

...zur Frage

Vegan: Übelkeit durch Umstellung?

Ich habe schon mehrmals für einige Tage oder maximal 2 Wochen ausprobiert, vegan zu leben, und mich im neuen Jahr endgültig für diese Ernährung entschieden. Ich war bis einschließlich Silvester noch Fleischesser, und seit dem 1. Januar bin ich vegan. Ich esse KEIN Tofu oder sonstige Fleischersätze, aber TÄGLICH Sojajoghurt. (Ansonsten bisher Brot, Nudeln und Reis.) Bisher hatte ich bei all meinen veganen Versuchen gewisse Nebenwirkungen, von denen ich nicht sicher weiß, ob sie vom Soja allein oder von der Umstellung an sich verursacht werden. Ich habe Hunger und Appetit, kann auch essen, mir wird aber ständig übel davon. Außerdem hatte ich in den ersten 2 Tagen EXTREME Bauchgeräusche OHNE(!) Schmerzen und nahezu durchgehende Blähungen. Auch Pickel habe ich bei veganer Ernährung zunächst vermehrt beobachten können, nach einer gewissen Zeit wird die Haut aber wesentlich reiner als zuvor. Am schlimmsten ist aber die Übelkeit und ich will wissen, ob das ein Symptom der Umstellung oder eine Nebenwirkung von zu viel Soja ist. Eine Allergie oder Intoleranz ist mir nicht bekannt. Woher kommen diese Übelkeit und die restlichen Beschwerden? Hat jemand Erfahrung mit veganer Ernährung?

...zur Frage

Was kann man alles aus Kartoffeln machen?

Hab jetzt nix das auser ein deutschen ;) ne Spaß was kann ich denn zum essen machen mit kartoffeln hab kein Quark und auf Bratkartoffeln hab ich auch kein bock

...zur Frage

Was kann ich essen (Magenschmerzen, Übelkeit)?

Mir ist seit heute Morgen übel und ich habe Magenschmerzen, ich habe bis jetzt (10:50) schon 1.25 Liter getrunken (1l wasser u 1/4l Fencheltee), also so viel wie immer. Gegessen habe ich eine klare Suppe mit Haferflocken (esse ich generell sehr oft zum Frühstück) Nun hab ich trotz der Umstände Hunger, was kann ich am besten essen? Suppe will ich nicht mehr und Knäckebrot/Zwieback ist nicht zu Hause....habt ihr Ideen? Und was auf gar keinen Fall?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?