Übelkeit und Kopfsxhmerzen durch Antibiotika

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das ist ohne Arzt kaum zu lösen: einerseits verursacht das vorzeitige Absetzen von Antibiotika Resistenzen, deshalb sollte es immer die vorgeschriebene Zeit genommen werden, normal um die acht Tage. Andererseits sollten sie bei einer Unverträglichkeit eben doch abgesetzt werden, weil dieses Problem dann größer sein oder werden könnte als das mit der Resistenz.

Deshalb: kontrolliere das Zeitfenster der nächsten acht Stunden nochmal, irgendwo ist da garantiert ein Schlupfloch, in dem du zum Arzt gehen kannst. Und solltest! Prioritäten setzen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Antibiotika darfst du nicht ohne weiteres absetzen, deshalb solltest du sie unbedingt weiter einnehmen. Vielleicht kann dir dein Hausarzt alternativ ein Mittel für den Magen bzw. etwas gegen die Übelkeit geben. Bis dahin kannst du ein paar Hausmittel aus diesem Video gegen Übelkeit einnehmen. Sie sind auf natürlicher Basis und somit auch magenfreundlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

geh noch heute zum Arzt, warte nicht. Wenn du die Termine nicht verschieben kannst, geh in den Notfall, warte nicht bis Montag. Ist nicht zu spassen!!! Entzündungen können folgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde nicht bis Montag warten mit dem Arztbesuch. Vielleicht bist Du auf einen Bestandteil in den Tabletten allergisch oder es gibt ein anderes Unverträglichkeitsproblem.

Auf jeden Fall würde ich die Einnahme sofort stoppen, wenn starke Nebenwirkungen eintreten! Das steht so in jeder Packunsbeilage! Da steht aber auch dass man dann sofort einen Arzt konsultieren soll - also: So wichtig können Deine Termine garnicht sein. Geh zum nächsten Arzt und besprich mit ihm wie Du weiter verfahren sollst. Du willst doch sicher auch nicht, dass Deine Beschwerden zurückkehren, oder!?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst doch einfach mal bei der Ärztin anrufen, wenn du dir unsicher bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt bestimmte Sorten von Antiobiotika die einige Menschen nicht vertragen.

Geh zum Arzt und lass dir ein anderes Antibiotikum verschreiben, mit dem Hinweis auf deine Symptome und der Vermutung einer Unverträglichkeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist nicht so gut, ein Antibiotikum so einfach weg zu lassen. Am besten ist, wenn du deinen Arzt umgehend kontaktierst und das Problem schilderst. Vielleicht liegt es nur daran, dass du gerade dieses Antibiotikum nicht verträgst. Da es aber gerade in diesem Bereich ein sehr breites Spektrum von Mitteln gibt, wird deine Ärztin ein anderes, für dich besser verträgliches Mittel, verschreiben können.

Liebe Grüße und gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Antibiotikaeinnahme sollte man nie selbst abbrechen. Du musst zu einem Arzt. Schau in die gelben Seiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?