Übelkeit und Bauchschmerzen seit 4 Tagen?

3 Antworten

Ich hatte schon mal exakt das gleiche! Bitte sag mir, du hast inzwischen eine Erklärung gefunden.. ich weiß jeder Körper ist unterschiedlich aber vielleicht hilft es mir ja..

Hallo.

Naja, ich gehe davon aus, dass ich wohl doch Magendarm hatte, da das total an unserer Schule rumging.

War zweimal beim Arzt, die hat mir dann beruhigende Magentropfen empfohlen und mir gesagt, ich solle meinen Bauch wärmen (mit Wärmflasche/Kirschkernkissen) und mindestens 1 1/2 Liter Kamillentee pro Tag trinken. Auf Diät bleiben hatte ich ja vorher schon gemacht.

Naja dadurch ging es langsam besser, bin dann aber ein zweites Mal noch zum Arzt, weil ich es dann über eine Woche hatte und mir dachte "Naja, ist schon bisschen zu lang" und außerdem hatte ich nur Übelkeit. Nix Erbrechen, kaum Durchfall. Nur Übelkeit als Syndrom ist halt bisschen seltsam.

Naja, die haben nochmal Urin Probe gemacht aber nix wirklich weiter.

Jetzt sind es fast zwei Wochen und es klingt langsam ab. Ich vertrage schon wieder mehr Essen (traue mich bloß noch nicht, alles gleich zu probieren), aber ich denke, es ist bald weg.

Schätze eben, es war Magendarm, bloß halt mit Übelkeit. Jeder Mensch ist da anders, vielleicht hatte ich das einfach nur mit Übelkeit und gut.

Ich hoffe das hilft dir ein wenig. :/

0

Wie wäre es mal zum arzt zu gehen ?! 

Geht ja am Wochenende super.

0
@PunkNightmare

Ja ich mein das hättest du auch früher machen können ! Außerdem kannst ja morgen mal zum Arzt ! Wenn es zu krass wird KH Notaufnahme.. 

0
@HikoKuraiko

Ich saß in unserer Notaufnahme schonmal 6 Stunden und nur wegen Übelkeit bringt es denke ich nicht viel, sich dort rein zu setzen.

Morgen gehe ich auch zum Arzt. Hab auch schon einen Termin. Donnerstag/Freitag dachte ich, ich warte erstmal ab, wie sich das ganze entwickelt.

0

Margendarm

Für Magendarm erscheint mir das irgendwie alles zu lasch. Hatte das noch nie, aber ich schätze meine Beschwerden eigentlich als zu klein ein dafür. Gerade jetzt geht's mir eigentlich ziemlich gut und ich fühle mich überhaupt nicht schlapp oder kaputt..

0

Was soll ich noch tun ( Magenschmerzen )?

Vielleicht hat jemand mal einen Rat ich bin ratlos :( Ich hab jetzt seid 8 Jahren andauernd Magenschmerzen.

Meistens läuft es so ab ich esse was und habe nach 5-6 Stunden Magenschmerzen

Manchmal habe ich auf nüchternen Magen ultra Magenschmerzen.

Es drückt es sticht es drückt SO sehr das sich Übelkeit entwickelt und eine Art Unwohlsein ist auch dabei.

Manchmal bekomm ich auch nach dem essen diese Probleme so eine Stunde nach essen .

Weis nicht mehr weiter.. Magenspiegelung hinter mir Darmspiegelung hinter mir auch die Galle+ Steine sind Drausen..

Alle 2 Tage Magenschmerzen auch Sodbrennen

Das einzige was ich habe ist eine Schilddrüsen Erkrankung unterfunktion + hashimoto..

Weiß nicht mehr was ich machen soll hat jemand einen Rat :(

Nehme imoment nur pantaprazol aber das hilft auch nicht wirklich

...zur Frage

Seit 2 Wochen Magen Darm seit einer Woche Verstopfung und Übelkeit. Trotzdem durchfall-gefühl

Vor 2 Wochen (Freitag) hat es mit Bauchschmerzen über meinem Bauchnabel angefangen. Dann kam Samstag Abend durchfall dazu. Montag früh war ich beim Arzt und wurde einen Tag ohne Medikamente krankgeschrieben. Dann bin noch mal hin, als es nach 2 Tagen nicht Weg war. Dann wurde ich bis einschließlich Freitag krankgeschrieben und bekam iberogast verschrieben welches ich jedoch nicht Verträge dazu habe ich eine stuhl probe abgegeben
Dann war es ab Donnerstag viel besser und ich wollte dann Samstag bei meinem Freund schlafen und aß auch /relativ/ normal ( Tunfisch Sandwich). Ich war eine halbe Stunde später and Klo gefesselt und musst sofort nachhause gebracht werden. Zuhause nahm ich mein körnerkissen ohne welches ich die Nächte davor auch kaum zur Ruhe gekommen war, und schlief ein Dann war es wieder weg. Montag war ich mit meinem Freund essen und aß eine Lasagne. Ich war nach ein paar Happen satt und danach sind wir dann auch weg. Wir waren kurz einkaufen und dann ist mit mega schlecht geworden. Ich habe gezittert und geschwitzt. Dachte ich muss brechen musste ich aber nicht Er hat mich sofort nachhause gebracht und ich ging zuhause wieder mit Durchfall auf dem Klo Dienstag wurde ich wegen Übelkeit aus der Schule abgeholt und zum Arzt gebracht. Es kam nichts dabei raus außer eine krankschreibung bis einschließlich Freitag. Bei der stuhl probe kam auch nichts heraus und mir wurde eine darmspiegelung empfohlen falls der durchfall anhält. Am nächsten Tag ( Mittwoch) war dieser allerdings weg und dann war alles gut. Außer das ich Verstopfung hatte. Bis auf gestern ( Samstag) da hab ich auf dem Geburtstag meiner Mutter ein Stück Käsekuchen gegessen. Eine stunde später lag ich mit heftiger Übelkeit lang übergeben müsste ich mich aber nicht. Das dauerte Dann von um 5 bis um 10 an. Heute ist mir schon den ganzen Tag nicht wohl jetzt etwas übel ich habe das Gefühl ich hätte durchfall aber muss nicht aufs Klo die Ärzte Wissen auch nix. Buscopan hatte mir gegen Krämpfe geholfen aber das hab ich ja nicht mehr Ich brauche Hilfe ich will heute ins Kino aber ich habe Angst das Haus zu verlassen

...zur Frage

Übelkeit, Durchfall, Erbrechen. Heute Abend Party?

Hallöchen,

Heute Abend ist die Schaumparty/Zwischenball vom Tanzkurs aus und es hat die letzten Tage ziemlich in meinem Bauch rumort. Doch heute hatte ich wirklich starke Magenschmerzen und war ca 3-4 mal in den letzten drei Stunden auf der Toilette und hatte Durchfall. Einmal habe ich mich auch übergeben. Nach dem Erbrechen ging es mir schon etwas besser. Ein bisschen Bauchschmerzen habe ich immer noch und ich habe vorhin einen Vomex A Dragee bei Übelkeit und Erbrechen genommen. Durchfall habe ich noch immer, aber das Bauchweh ist wieder in einem ''normalen'' Bereich und übergeben musste ich mich auch nicht mehr. Was kann ich tun dass das Bauchweh in den nächsten 2 Stunden zurück geht?

Danke für eure Antworten!

...zur Frage

Warm anfühlender, juckender,leicht brennender Stuhlgang, was kann los sein?

Seit Freitag hab ich dieses Gefühl beim Stuhlgang ! Keine Bauchschmerzen ,kein Durchfall. Manchmal leichte Übelkeit. Was kann das sein?? In der früh war es Durchfall habe aber nicht unnormales gegessen.

...zur Frage

Bauchschmerzen, Übelkeit, durchfall...

Ich habe ein spannungsgefühl im Bauch, durchfall, Übelkeit und dunklen Ausfluss jemand ne Ahnung was das sein könnte? Übergeben musste ich mich nicht

...zur Frage

Bauchschmerzen Erbrechen Übelkeit?

Hallo Leute. Hoffentlich ist noch jemand wach.

Meine Schwester ( 8 ) ist heute um 23:30 aufgewacht und ist rüber zu meiner Mutter ins Zimmer gegangen und meinte sie hat Bauchschmerzen. Sie ist mit Mama ins Bad gegangen und musste sich übergeben. Kurz darauf kam ich ins Bad und habe gesehen wie sie über der Kloschüssel hing, bin aber sofort wieder raus gegangen. Dann war sie ein zweites mal auf Klo. Sie ist normal groß gegangen, es war kein Durchfall. Danach ist sie ein 3. mal aufgestanden und hat sich wieder übergeben. Das 4. mal war sie laut Mama nur pipi. Ich habe Emetophobie ( Phobie vorm Erbrechen ) und sitze jetzt weinend und zitternd in meinem Zimmer, weil ich Angst habe mich anzustecken. Meine Frage ist eigentlich : Meint ihr das es Magendarm Grippe ist ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?