Übelkeit seit über 5 Wochen was kann das sein?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi Gesund12,ist Übelkeit das einzige Symptom oder gab noch andere Beschwerden?Davon ist der Frage nichts zu finden..sind Bauchschmerzen und ev.Durchfälle da?Manchmal kann auch leichtes Fieber auftreten.Falls die Übelkeit wie in einer Antwort angeraten wurde sich nicht bessert,sollte ein Gastroenterologe aufgesucht werden.Sollten alle organischen Ursachen ausgeschlossen sind,dann ist es psychosomatischer Genese.LG Sto

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Finger weg von einer Magenspiegelung! Bevor man invasive Massnahmen ergreift, muss erst mal das Blut auf Veränderungen und evtl sogar auf die gängigen Toxine von pathogenen Keimen untersuchen. Ein Stuhlprobe wäre auch hilfreich.

Stress (auch den, den man nicht wahrnimmt) löst oft Übelkeit und Appetitlosigkeit aus. Den Magen-Darm-Trakt erst mal nur mit Schonkost versorgen, ansonsten alles essen, auf was Du Lust hast.

Vomex macht sehr müde. Deshalb vielleicht auch mal Ondansetron probieren. Gönn Deinem Verdauungstrakt ruhig mal ne Pause.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Übelkeit kann viele Gründe haben:

- falsche Ernährung

- Alkohol, Zigaretten, Drogen (auch Passivrauchen!)

- zu wenig Wasser trinken

- zu niedriger Blutdruck

- Kreislaufprobleme

- hormonelle Umstellungen

- Nahrungsmittelunverträglichkeiten

- organische Ursachen wie Magengeschwür, Refluxkrankheit, Magenschleimhautentzündung

- Stress, Aufregung

Du solltest dringend deine Ernährung überprüfen (zu fett?, zu süß?, zu wenig?) Nahrungsmittelunverträglichkeiten? Laktose? Gluten? Fruktose?

Für all diese Dinge gibt es verschiedene Tests. Du solltest deinem Hausarzt mal Beine machen, damit er die ganze Palette abklärt. Und eine Magenspiegelung ist echt nicht schlimm, wenn du dir vorher einen Dämmerschlaf fragst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?