Übelkeit, schmerzen um den nabel herum, apetittlosigkeit....was kann das sein?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi IsabellCullen,könnte eine NorovirusInfekt sein.Kann nur symptomatisch behandelt werden.Probiere die Cola-Soletti-Diät.Cola schlluckweise trinken,cola sollte körperwarm sei n.Soletti bitte solange kauen,bis es fast flüssig ist.So wird der Fluessigkeits-und Salzverlust ersetzt.So wie erkennbar ist,scheint es wieder besser zu gehen.Die Appetitlosigkeit wird sich bessern,da der Verdauungstrakt erheblich belastet ist.Die Nabelschmerzen ist ebenso auf den Überstress rückführbar.Andere Ursachen sind möglich,dann sollte eine ärztliche Untersuchung stattfinden.LG StO

Hallo... wenn Du übers Wochenende nur sehr viel Tee (keinen Früchtetee) trinkst und nur Zwieback dazu, sollte es eigentlich besser werden. Wenns am Montag immer noch so ist, oder übers Wochenende schlimmer wird, dann solltest Du unbedingt nochmal zum Arzt. Am Wochenende besser ins Krankenhaus, wo Du schon warst. Der Gallenstein kann den Gallengang verstopfen und das tut grausam weh. Gute Besserung!

Diese Frage gehört niemals hierher. Nur der Arzt hlilft. Wenns schlimmer wird.unbedingt mit Notarztwagen oder wenn zumutbar mit Privatauto in die nächste Krankenhaus-Ambulanz.

So was ähnliches hatte ich auch bei mir wars weil ich aufgeregt war ich hab zwar nicht gebroch aber mir war kotzübel ging aber nach 2-3 Tagen weg

Was möchtest Du wissen?