übelkeit nachm aufstehen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hatte ich auch mal ne Zeit lang... Meistens dann wenn ich am Abend davor nur wenig oder sehr früh gegessen hab, wenn also quasi die die Zeit vom Abendessen bis zum Frühstück extrem lang war... Versuch Vllt Abends noch ne Kleinigkeit zu essen oder so

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mehr Wasser und Kräutertees trinken :) wenn du nicht genug trinken solltest.
Ansonsten, iss etwas Obst oder ein Stück trockenes Brot bis die Übelkeit weg ist. Danach kannst du frühstücken. Meistens ist es nur der Hunger .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Trink vorm schlafengehen einen kräutertee mit honig :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann auch von starker Müdigkeit kommen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dominikmeyer
17.10.2016, 13:45

Starker müdigkeit? Ich mein ich schlaf relativ viel, glaube nicht das es daran liegt :/

0

Ich hatte das auch. Das lag bei mir dann genau daran, dass ich Hunger hatte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dominikmeyer
17.10.2016, 13:34

Okey, weil das problem ist, ich kann auch morgens nie was essen :( muss erst 2-3 stunden warten irgendwie...

0

Was möchtest Du wissen?