Übelkeit nach Essen+ Seltenes erbrechen, was tun?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ganz wichtig finde ich das du essen generell mit positiven Gedanken verbindest und dir Zeit nimmst. Wichtig ist, belohne dich zum Schluss z.B. mit etwas was du besonders gerne isst. Ein kleiner Pudding, Schokoriegel ect. 

Dein Kopf hat so die Chance auf Glückshormone. 

Auch würde ich mehrere kleine Mahlzeiten empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solltst nochmal den Arzt aufsuchen, denke nicht das es am Stress liegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?