Übelkeit nach essen bzw trinken Hilfe gesucht?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten


Zum Arzt werde ich sicherlich bald gehen

.....das wäre wichtig, denn ohne die Ursache deiner Übelkeit zu kennen- kann dir niemand einen serösen Rat geben.

Die Ursache deiner Übelkeit, kann von einer Magenschleimhautentzündung bis zu einer Unterträglichkeit alles mögliche sein.

Tabletten einzunehmen ohne die Ursache zu kennen - ist m.E. nicht hillfreich.


Lg

N.S. die Ärzte ( auch auf dem Land) haben sehr flexible Sprechzeiten - auch abends und Samstags . 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Gestiefelte 04.10.2017, 19:27

Ich wohne auf dem Land, hier bei mir haben die das NICHT.

0
sonnymurmel 04.10.2017, 21:51
@Gestiefelte

Ok...vvlt.muss man doch mal in die nächste Ortschaft oder Kreisstadt fahren...

Das Angebot der Sprechstunde für Berufstätige gehört heute zum Standart.

1

Kann an bestimmten Lebensmitteln liegen.

Ich verstehe es so, dass es nicht explizit von Milch kommt?

Dann villeicht vom Zucker. Verzichte drauf! Auch auf light-Produkte. Trinke Wasser und ungesüßten Tee. Keine Süßigkeiten oder so.

Eine Kollegin von mir hat eine Fructose-Unverträglichkeit. Außerdem Haushaltszucker und Sorbit.

Traubenzucker geht.

Wenn du merkst, dass es dir ohne den Zucker besser geht: super. Unfreiwillige Diät... naja. Du musst halt für dich austesten, wieviel du essen kannst. Vielleicht geht ja ein Glas Eistee, aber nicht gleich ein ganzer Liter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anstatt hirnlos Tabletten einzuwerfen würde ich zügig zum Arzt gehen. Für Tabletten müßtest du nämlich den genauen Grund wissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?