Übelkeit nach dem Essen, was kann es sein?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Essen musst du ja, das ist logisch. Nimm Sachen zu dir die nicht so viel Säure enthalten. Wenn dir dann schlecht wird, leg dich ins Bett/aufs Sofa und versuch mit einer Wärmeflasche oder einem warmen Tuch deinen Bauch 'aufzuwärmen' wenn du Krämpfe hast. Stell dir zur Sicherheit einen Eimer neben dein Bett/Sofa oder bleib in der Nähe von einem Waschbecken. Guck mal, ob du auch Fieber hast. Und lenk dich ab, denn je mehr du an die Übelkeit/die Schmerzen denkst, desto schlimmer wird es meistens. Deine Mutter oder dein Vater sollten Zuhause sein, damit sie sehen können wie es dir geht bzw. Schnell handeln können wenn es schlechter wird. Und wenn dein Hausarzt wieder da ist, würde ich dir auf jeden Fall raten hinzugehen, denn der kennt sich immer noch am besten aus. Von mir erstmal ganz viel Gute Besserung :) LG Kathi

Vielleicht ist es der Eisprung. Kann aber auch sein, dass du eine Nahrungsmittelunverträglichkeit, bzw. eine Lebensmittel Allergie hast. Was aber auch sein kann, dass du Probleme mit dem Blinddarm hast. Wenn die Schmerzen zu extrem werden, dann kann ich dir Buskopan plus empfehlen. Das hilft wirklich super und ich habe es bisher auch immer vertragen. Du solltest allerdings schon etwas essen, bevor du eine Tablette nimmst.

Geh zu einem anderen Arzt. Es könnte auch andere Ursachen haben. z.B. Blinddarm.

Hast es bestimmt einfach nicht vertragen😕

Das geht glaub grad rum, am besten nichts zu dir nehmen und warten

Dann geh zu einem anderen Arzt

Was möchtest Du wissen?