Übelkeit nach Apfelsaft und Milch? Was könnte die Ursache sein?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

so gehts mir auch :) ich kann äpfel essen aber apfelsaft / Apfelschorle geht garnicht. danach bekomm ich starkes bauchweh und übelkeit. habn test machen lassen und hab bin gegen äpfel allergisch (fructose). komischer weise kann ich alle anderen früchte in mengen essen und äpfel an sich auch. ich denke beim apfelsaft ist es nur so , da es konzentrat ist, und du nimmst sehr viel davon beim trinken auf auserdem ist dort auch noch zucker drin ;) ist komisch aber lass den apfelsaft lieber weg. seitdem ich das mache gehts mir gut ;)

wegen der milch kann ich dir nicht helfen. aber vielleicht n tipp. kauf LACTOSTOP. das sind kleine tabletten gegen lactoseintolleranz. 2 vorm essen / trinkenm von lactosehaltigen lebensmitteln. haben keine nebenwirkungen etc und sind auchnicht so teuer. kauf sie und versuchs einfach mal, wenns danach besser wird weißte was du hast ;) oder geh zum arzt.

arzt ürde ich aber als 2tes machen (ich musste auch shcon durch). ist nähmlich nciht sehr lecker. du bekommst ein glas mit milchzucker das du dann trinken musst (ich hab nach nippen würgreiz bekommen) dieses musst du ganz trinken und dann 2 stunden dort bleiben. alle halbe stunde in ein röhrchen pusten. die werten das dann aus. siehste ja dann auch wenn dir davon schlecht wird etc (gleiches vorgehen beim testen von fructose intoleranz) ach und blut wurde mir dort dann auch abgenommen ;)

viel glück :) hoffe du findest raus was du hast! lg layla <3

Wahrscheinlich leidest du unter Laktoseintoleranz. (Milch)

Dadurch kann auch die Fructoseintoleranz entstehen, stärker auftreten (Apfelsaft)

Wenn man weniger Milchprodukte zu sich nimmt, oder Laktase ergänzend einnimmt, heilt der gereizte Darm wieder ab und du verträgst irgendwann auch Apfelsaft wieder besser. Allerdings kann es passieren, dass man in der Jugend keinen klaren Apfelsaft verträgt (Übelkeit), sondern nur naturtrüben.

Auch das kannst du mal versuchen.

mit dem Apfelsaft kann eine Fructoseintoleranz sein und das mit der Milch eine Lactoseintoleranz das mußt du mal beobachten und gegebenenfalls abklären lassen ich habe Lactoseundglutenintoleranz und das ist kein Zuckerschlecken

Was möchtest Du wissen?