Übelkeit, leichter Schwindel, leichte / mittelschwere Kopfschmerzen, vorhin nur gezittert.

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das hört sich nach Kreislaufproblemen an. Blutdruck zu niedrig vielleicht. Am besten wird der Arzt das sagen können, aber sie sollte vielleicht trinken,möglichst viel. Und halt liegen bleiben bis es besser ist.

christa15 15.06.2011, 10:40

Blutdruck ist ein wenig zu niedrig. Aber nicht sehr schlimm. Hab allerdings nur so ein Haushaltsmessgerät.

0

Klingt nach Schüttelfrost aber natürlich bin auch ich kein Arzt und kann das somit nicht versprechen. ist nur eine Vermutung, das hatte ich nämlich auch mal und mit ähnlichen Beschwerden. Hat sie Fieber?
Am besten wäre für deine Tochter jetzt erst mal, wenn sie im Bett liegen bleibt und bis zum Arzttermin versucht zu schlafen. Mache ihr magenfreundlichen Tee (z.B. Kamille oder Fenchel) und wenn sie Hunger bekommt eine Hühnerbrühe.
Gute Besserung für sie

christa15 15.06.2011, 10:39

Fieber hat sie keins. Blutdruck ist ein wenig niedrig. Hab allerdings auch nur so einHausapothekenmessgerät. Die sind vielleicht etwas ungenau.

0
KriLu 15.06.2011, 10:41
@christa15

dann sollte sie mal etwas Zuckerhaltiges zu sich nehmen

0
christa15 15.06.2011, 10:42
@KriLu

ich kann's ja mal versuchen. Auch wenn ihr BZ vollkommen normal war.

0
KriLu 15.06.2011, 10:47
@christa15

hast du den auch nachmessen können? Naja am besten wäre jedenfalls, dass sie erst einmal im Bett bleibt wie schon geschrieben. Der Rest ergibt sich beim Arzt. Und Antworten wie EHEC ignoriere einfach, so ein Müll...

0
christa15 15.06.2011, 10:55
@KriLu

Bin selbst Diabetikerin. Sie eigentlich nicht aber n paar der Symptome passten dazu. Darum habe ich ihren BZ gemessen.

0

Also solche Symptome hatte ne Freundin von mir auch bei Migräne. Vielleicht hilft ihr ja ein dunkles Zimmer und viel Ruhe. Kalter Waschlappen auf die Stirn und trotz allem noch ne Wärmflasche unter die Decke. Kann natürlich auch was andres sein, Lebensmittelvergiftung?. Gute Besserung für sie!

Bevor Du zum Arzt gehst nimm keine Chemie ein denn sonst ist die Untersuchung verfälscht!!!!

Beine hochlegen, Mineralwasser trinken, Raum abdunkeln, Tücher nass machen und im Raum aufhängen, für Ruhe sorgen.

Unter anderem kann es ein pubertärer Hormonschub sein. Der wird in der Regel nicht gefunden. Er vergeht von alleine wieder. Kehrt er wieder ist zu überlegen ob beim Frauenarzt nach einer Pille gefragt werden sollte. - Aber bitte: Erst mal die Untersuchung beim Arzt abwarten!!!!

christa15 15.06.2011, 11:08

sie nimmt die pille schon,

0
dawala 15.06.2011, 11:55
@christa15

Es gibt nicht DIE Pille. Gibst Du wenn das geklärt ist mal Verhütung in die Suchmaske ein, rufst die Ergebnisse der ersten Seite auf, liest. Gerade wenn der Arzt nachher nichts findet macht das viel Sinn.

0

Genau die gleichen Symptome hatte ich auch vor 2 wochen..(ich bin sonst eigt. nie krank)ich weiß nicht genau was es war aber bei mir war es nach 2 tagen wieder weg...

Hat sie heut schon was gegessen ?Vielleicht ist ihr Blutzuckerspiegel ja zu niedrig.Solche Symtome habe ich auch, wenn mein BZ Achterbahn mit mir fährt(Bin Diabetiker)Lass sie mal probieren etwas zu essen. Toast mit etwas Marmelade z.B.

christa15 15.06.2011, 10:38

gegessen hat sie schon. Da ich auch Diabetikerin bin habe ich vorhin auch schon mal gemessen aber das war vollkommen normal.

0
Strolchi09 15.06.2011, 10:50
@christa15

Gut, dann weißt du ja bescheid. Warte dann mal ab,was der Doc heut Nachmittag sagt. Solange muss sie dann aushalten.

0

Was möchtest Du wissen?