Übelkeit durch Schichtwechsel?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dein Schichtwechsel kann ja nicht so gravierend sein, da Du nicht nachts arbeiten darfst.  Wann fängt denn Deine Früh- bzw. Spätschicht immer an?

Vielleicht ist es einfach die Umstellung von der Schule zur Arbeit, die Dir zu schaffen macht. Du musst ja auch mal einen Tag frei haben und da solltest Du so gut wie irgend möglich entspannen.

el69r 11.04.2016, 21:37

6:30-14 Uhr 12:30 20uhr

0
Allexandra0809 11.04.2016, 21:42
@el69r

Zuerst mal. Du darfst nicht direkt von Spät- zu Frühschicht wechseln, also am einen Tag Spätschicht und am nächsten Frühschicht. Die Zeit zwischen den beiden Tagen muss mindestens 11 Stunden betragen, das ist gesetzlich geregelt.

Dann ist wahrscheinlich auch Dein Schlafrythmus beeinträchtigt und das macht Deinem Körper zu schaffen. Du musst Dich selbst beobachten und sehen, dass Du auch genügend schläfst, isst und trinkst.

Wenn Du diesen Beruf lernen willst, wirst Du Dich mit der Zeit daran gewöhnen, dass Du mal früh mal spät arbeitest. Das dauert eben nur

0
el69r 11.04.2016, 21:44

Naja ich schlafe auf jeden Fall über 8 Stunden aber mein Hungergefühl ist auf einmal total anders. Habe nicht mehr so viel Appetit und kriege kaum was rein

0
Allexandra0809 11.04.2016, 21:47
@el69r

Versuch doch mal, dass Du öfter am Tag mal was isst. Nicht alles auf einmal, sondern lieber immer mal wieder ein paar Bissen. Versuch auch, dass Du leichte Sachen isst. Wenn es nicht über längere Zeit anhält, ist das nicht so tragisch, auch mir geht es immer mal wieder so, vor allem, wenn ich Stress habe. Da kann es bei mir auch vorkommen, dass ich nur einmal am Tag was esse. Versuche dann aber immer, dies in den nächsten Tagen durch viele kleine und leichte Mahlzeiten auszugleichen.

0

Das kann schon davon kommen wenn du den Schichtwechsel nicht gewohnt bist. Das pendelt sich aber bald ein

Was möchtest Du wissen?