Übelkeit durch Psyche - Wie kann ich mir helfen?

4 Antworten

Hi Anchan,Übelkeit kann mit der Psyche zusammenhängen,aber nicht allein verursacht sein.Auch Stress kann Übelkeit mitverursachen,allein eher nicht.Sollte Übelkeit immer durch Stress bedingt sein,dann ist diese wahrscheinlich psychosomatisch verursacht und wäre mit Hilfe eines Facharztes für Psychiatrie eventuell in Zusammenarbeit mit einem gastroenterologen abzuklären und zu therapieren.LG Sto

  • Ja, Übelkeit kann unter anderem durch große Sorgen, starken Stress, übermäßige Angst oder schlechtes Gewissen ausgelöst werden.
  • Magenprobleme sind typisch für solche psychischen Ursachen.
  • Du musst lernen, dich zu entspannen und Deine Probleme in einem realistischen Maßstab zu sehen. Du regst Dich weit übermäßig über harmlose Dinge auf.
  • Auch Deine panische Angst um Verhütung ist völlig unbegründet. Wenn Du die Pille verlässlich nimmst, dann bist Du sicher geschützt und kannst sorgenfrei und entspannt Deine Sexualität genießen. Mach Dich doch nicht selbst verrückt.

Ich kenne das Problem und klassische Homöopathie Therapie hat mir extrem rasch und super geholfen.

Was möchtest Du wissen?