Übelkeit durch Pille (Minerva)

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Guten Morgen!

Zur Pille findest Du beim Hersteller ganz sicher mehr, auch den Beipackzettel solltest Du Dir durchlesen.

Übelkeit ist normal, damit haben die meisten Frauen die ersten Monate zu kämpfen. Aber wenn Du Nebenwirkungen bekommst, die Dir Angst machen, solltest Du nochmal zum Arzt gehen und dem das schildern!

Linojoel 06.02.2013, 09:11

Wenn man immer den Beipackzettel liest,dann ist die Angst vorprogrammiert.Mondgesicht,Gewichtszunahme,Embolyen usw.!

0
anonym09 06.02.2013, 21:24
@Linojoel

Leider verträgt nicht Jeder jede Pille, weil jeder Körper anders Hormone produziert. Deshalb ist es schon besser, den Beipackzettel zu lesen und zum Arzt zu gehen, wenn man sich mit der verordneten Pille nicht wohl fühlt.

0

Hallo,ich habe nicht eine einzige Pille vertragen.Musste ständig brechen,habe unerträgliche Kopfschmerzen bekommen und fühlte mich elendig.Nun weiss ich nicht wie alt du bist und ob du schon Kinder hast,wenn ja,dann kann ich dir die 3 Monatsspritze empfehlen.Sie wirkt schon am gleichen Tag,muss aber am Tag der Regel gespritzt werden und sie macht nicht dick.Studien sagen,dass diese erstca. nach 4-5 Jahren etwas dick macht.Wenn du aber noch keine Kinder hast,dann musst du leider mit Kondom verhüten.Nimm bloss keine Spirale,denn auch die habe ich versucht,und das ging gründlich schief.Mein linker Eierstock war total vereitert und von den Schmerzen mal abgesehen. Ich hoffe,das du etwas findest,was du verträgen wirst.Doch musst du darüber mit deiner FÄ reden. Alles Gute

nehm sie mal frùh zum frühstück.aber nicht jetzt einfach sondern wenn du einen neuen pillenstreifen beginnst

Die Pille täuscht dem Körper der Frau vor, dass man Schwanger ist. Kann sein das du deswegen Übelkeit hast.

Was möchtest Du wissen?