Übelkeit beim mittagessen?

2 Antworten

Vielleicht ist es der Stress und deine null Bock stimmung.

Mir wurde früher immer schwindlig7 übel wenn ich Dates hatte. Legt sich.

Du musst einfach entspannter werden. :D

wie wird man entspannter?

0
@ruffyyyyy

Naja einfach alles n bisschen ruhiger angehen, manche zocken, andere chillen, wieder andere spazieren oder hören Musik. Und wie meinst du das das du kein durchschnittspubertiernder Junge bist?!

Und was meinst du damit deine Eltern sind schwierig?

0

Frühstückst du?

heute nur ein Brötchen da es mir nicht so gut ging (psychisch)

0

probier mal schwarzbrot mit quark und obst zu essen

0

gekochte Eier (zB. Ostereier) nochmal aufwärmen?

Hallo, heute gab es eine kleine Diskusion beim Mittagessen. Es gab warme Eier in Senfsoße. Aus Spaß zählte ich die Ostereier nach ob noch alle da wären.. Dann kam es irgendwie zu der Frage "kann man gekochte Eier nochmal aufwärmen" ? Bei Kartoffel und so weiter geht das ja auch. Oder gäb es Gefahren?

Gruß Delfina

 

Ps. kann sein das die Frage doppelt kommt, ist nicht böse gemeint, liegt nur an der Technik.

...zur Frage

Plötzliche Übelkeit bei Essen

Ich habe ein großes Problem: Mir wird seit einigen Monaten immer wieder nach einigen Bissen von meinem Mittagessen "schlecht". Mir wird zwar nicht in der Hinsicht schlecht, dass ich glaube, ich müsste mich jeden Moment übergeben, aber in der Hinsicht, dass ich mich übergebe, wenn ich weiteresse. Das Problem daran ist, dass ich weiß, dass ich noch nicht satt bin und trotzdem keine Chance habe, weiterzuessen. Dies belastet mich sehr, da ich ziemlich dünn bin und eigentlich zunehmen will.

Weiters wird mir manchmal beim Anblick von meinem Essen schlecht und ich weiß einfach nicht warum, bis jetzt habe ich auch noch keinen Zusammenhang bei den Zwischenfällen gesehen. Ich war auch schon beim Arzt, doch der fand nichts außergewöhnliches.

Kann mir irgendjemand weiterhelfen?

...zur Frage

Was ist denn heute noch ein normales Essverhalten?

Hallo, In meinem Kopf dreht sich ganze Zeit die Frage: Was ist denn noch ein normales Essverhalten?
Wenn man mal so bedenkt, haben unsere Vorfahren früher Beeren gesammelt und gejagt. Es gab keine festen Essenszeiten. Es wird gegessen, wenn man hungrig war. Heutzutage gibt es ja bei den meisten Essenszeiten wie Frühstück, Mittagessen, Zwischenmahlzeiten und Abendessen. Ich versuche einen weg raus aus der Magersucht zu finden. Ich möchte normal essen aber ich weiß nicht was normal ist. Ist es normal sein essen zu planen wie beim Frühstück, Mittagessen und Abendessen oder soll man einfach essen wenn man den Hunger spürt. Ich bin so verwirrt. Ich esse ziemlich unregelmäßig im Moment. Ich habe es nicht wirklich so, dass ich sowas wie Mittagessen habe. Manchmal esse ich frühs was und merke gegen Mittag wieder Hunger und esse dann einen Joghurt oder einen salat oder was anderes. Dann gegen Nachmittag hab ich dann oft auch wieder etwas Hunger und ich esse wieder etwas kleines. Ich habe keine geregelten Zeiten und was ist normal vom Essverhalten heutzutage? LG

...zur Frage

Wird man nach dem Süßigkeiten essen echt satt?

Hey Leute,

bestimmt haben euch eure Eltern immer gesagt, als ihr klein wart, esst keine Süßigkeiten vorm Mittagessen etc. ?! Ich wollte euch jetzt fragen, ob es wirklich so ist, wenn man Süßigkeiten gegessen hat, dass man danach keinen Hunger mehr auf etwas anderes hat. Also zum Beispiel auf etwas warmes beim Mittagessen! Und wenn ja, warum ist dann dann so?

Danke schonmal für eure HIlfe :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?