Übelkeit, Bauchweh und Kreislaufprobleme

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wie alt ist denn dein Freund?

Wenn er noch jünger ist, sag ihm er solle in deiner Gegenwart nicht rauchen, da du das nicht verträgst. Nur bei jemandem, der schon seit 20 Jahren ununterbrochen raucht, dürfte das wahrscheinlich schwierig werden ...

Passivrauch ist zwar für die Gesundheit auch nicht förderlich, aber wenn das davon kommt wärst du ziemlich empfindlich auf den Qualm^^ Ich habe selbst auch Raucher im Freundeskreis und halte mich mit denen gelegentlich in einem Raucherlokal oder (früher, heute gibt es ja keine mehr) bei der Bahn in einem Raucherabteil auf, mir ist davon nie schlecht geworden. Nur die Klamotten waren hinterher immer reif für die Waschmaschine xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das kann daran liegen. Passivrauchen ist ebenfalls schädlich und wenn er neben dir raucht, inhalierst du den Qualm genauso. Nur eben unbewusst.

Bitte rede mit ihm und sag ihm, dass es dir unangenehm ist, wenn er neben dir raucht und auch, dass du dich nachher schlecht fühlst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es liegt einfach am passivrauchen. Ich hab vor 2 Jahren für meinen Freund aufgehört und jedes Mal, wenn jemand neben mir raucht, wird mir schlecht und und ich bekomm schlecht Luft. Wieso hört er denn nicht auf, wenn es dir damit nicht gut geht ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar kann das vom Passivrauchen kommen. Wenn es nach einiger Zeit wieder weg ist und immer wieder auftritt wenn du bei deinem Freund warst, dann hat es, meiner Meinung nach, etwas damit zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?