Übelkeit, Bauchkrämpfe, plötzliche Müdigkeitsanfälle, k.O, etc - Schwanger,trotz Pille durchnehmen?

1 Antwort

Das wird dir hier niemand beantworten können. Mach doch einfach einen Schwangerschaftstest, dann hast du Gewissheit. Dafür gibt es die doch...

3 Woche ( Montag) Pille nach 2 Stunden erbrochen keine nachgenommen?

Was ist besser, sollte ich nun normal die Pille nehmen, die pause durchnehmen oder nun direkt pause machen???

Wie hoch ist nun das risiko das ich schwanger bin. Hatte am Sonntag GV

...zur Frage

pille + periode, aber td schwanger? :o

hallo, ich habe hier vor kurzem meinen problemfall geschieldert;

ich hatte in der 2. einnahmewoche meiner pille (11.tag) sex und am nächsten tag durchfall...

ich bekam zwar am gleichen tag meine regel (wie gewohnt) und gleich lang wie üblich, aber seit paar tagen ist mir total schwindelig. und seit heute auch schlecht.

ich habe angst!!!!! kann es sein dass ich td schwanger bin??? :O oder ist es das wetter?

bitte helft mir!!!!

...zur Frage

Pille vergessen nicht nachgenommen bin ich schwanger?

Also... ich habe in der 1. woche die pille vergessen und nicht nachgenommen. ich war in letzter zeit total neben der spur. ich hatte regelmäßig GV mit meinem reund und wir haben nicht zusätzlich verhütet. Ich müsste in 2 Tagen meine Regel bekommen. Kann ich jetzt schwanger sein? Ist das Risiko hoch, oder besteht die Möglichkeit dasw die pille mich trotzdem geschützt hat? Bitte keine dummen kommentare ich wundere mich selbst genügend über meine dummheit

...zur Frage

Ich habe meine Pille vergessen und nach 13-14 Stunden nachgenommen. Wie Hoch ist jetzt das Risiko?

Hallo ich habe meine Pille gestern Abend vergessen (1.Einnahmewoche) und hab die letzte um 20-21Uhr genommen. Ich habe sie jetzt um 10Uhr nachgenommen. Ich hatte in den letzten Tagen öfter Sex. Wie hoch besteht das Risiko, dass ich schwanger bin? Lohnt es sich die Pille-danach zunehmen?

...zur Frage

Möglicherweise ungewollt schwanger?

Also hier das Problem: vorab, ich bin 16. Mein Freund und ich hatte an einem Tag in den letzten Wochen ungeschützten Sex, was theoretisch kein Problem wäre, da ich die Pille nehme, aber einen Tag danach ist mir aufgefallen, dass ich dummerweise die Pille des Abends davor vergessen habe. In dieser Zeit hatte ich nur leider absolut nicht die Möglichkeit, mir die Pille danach zu holen, aber das ist auch nicht das Thema. Jetzt die Angst, ob ich dabei schwanger geworden sein könnte, einen Test habe ich noch nicht gemacht, da ich momentan im Urlaub bin und es deshalb gerade einfach nicht möglich wäre. Seit ein paar Tagen bilde ich mir ein, öfter mal Bauchschmerzen oder Übelkeit zu haben und gestern Abend dann auch noch der Schock, Blut vorzufinden (möglicherweise Einnistungsblutun?). Ich habe meinen Freund über die Möglichkeiten einer Schwangerschaft informiert, er wird in 2 Monaten 19. Wir haben uns drüber unterhalten und da seine Familie uns ganz bestimmt nicht unterstützen würde (ganz im Gegenteil) und auch für mich nicht infrage kommen würde, ein Kind in meinem Alter zu behalten oder zur Adoption freizugeben, haben wir uns dazu entschieden, im Fall einer Schwangerschaft abzutreiben. Momentan ist natürlich alles noch theoretisch, aber ein bisschen drüber informieren wollte ich mich trotzdem. Ich habe auch vielen Seiten gelesen, dass die Eltern nicht unbedingt etwas davon mitbekommen müssen. Meine Mutter ist alleinerziehend und sie würde mich vermutlich bei jeder Entscheidung unterstützen, aber ich möchte sie einfach nicht enttäuschen.

Deshalb: Weiß vielleicht jemand sicher (nicht nur vermutet), ob die Krankenkasse die Kosten einer Abtreibung bei einer Jugendlichen ohne Einkommen übernehmen würde?

Falls das Ergebnis des Testes positiv ausfällt, ist es dann unbedingt nötig, einen Frauenarzt einzuweihen? Denn dies würde ich gerne vermeiden.

Hat vielleicht jemand in meinem Alter schonmal Erfahrungen damit gemacht, wenn auch nur von Freunden?

Und zu guter letzt: Ich könnte gerade aufmunternde Worte gebrauchen, also hilft es nicht, nur Antworten von wegen „Abtreibung ist Mord“ und „Überleg es dir nochmal“ zu lesen, denn darüber nachgedacht habe ich sicher genug.

LG und vielen Dank schonmal!

(Entschuldigung, dass der Text so lang geworden ist)

...zur Frage

Neue Pille angefangen, zwei Blisterstreifen durchnehmen, schwanger?

Ich habe am 10. Dezember eine neue Pille angefangen, die "maitalon 30". Mein Freund und ich fliegen über Silvester in den Urlaub, deshalb war meine Frage ob ich den zweiten Blisterstreifen einfach durchnehmen kann, obwohl ich die neue Pille angefangen habe. Ist das Risiko dadurch größer schwanger zu werden, wenn man eine neue Pille angefangen hat und direkt beide Blisterstreifen durchnimmt ohne Pause?

Vielen Dank für eure Antworten !

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?