Übel riechender Ausfluss! hilfe!

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

...dir bleibt wohl nichts anderes übrig als zum fa zu gehen....allerdings kann es sein, das in der pubertät der ausfluss ein wenig anders riecht, manchmal auch strenger wegen den hormonen, hat man auch häufig mit den schweißdrüsen....der körper muss sich erst richtig einstellen......

....danke für den stern:)

0

Dafür ist der Frauenarzt doch da, und Du wärest mit Sicherheit nicht die erste, die mit diesem Problem kommt. Und nach einem Jahr ist es mehr als dringend erforderlich, das die Sache vernünftig behandelt wird, und damit meine ich nicht selber rumdoktern !!!

  1. slipeinlagen weg lassen, die schaffen ein feucht-warmes Mileu und Bakterien haben ein leichtes Spiel sich zu vermehren

  2. Unterhosen nicht zu eng tragen, keine Strings, und Hosen aus Bauchwolle vorziehen, die auch Luft durchlassen!

  3. wie siehts denn mit der Ernährung aus? Bei Bakterien im Scheidenbereich sollte man Zucker, Weizenmehl, Fleisch- und Milchprodukte, wie auch Fertigprodukte ganz strikt meiden.

  4. unbedingt zum Arzt! Du könntest deinen Partner beim SEx anstecken und er wiederum dich! Ahoi Geschlechtskrankheiten!

seit jahren komisch riechenden/stinkenden ausfluss

hallo gestern hab ich gelesen dass es nicht normal ist, wenn ausfluss übel riecht und gelblich ist. ich bin 13 und habe dieses problem schon seit mehreren jahren! ich mache mir sorgen deswegen.... ich will dass das aufhört aber kann ich denn mit 13 schon zum frauenarzt? außerdem weiß ich nicht wie ich mit meiner mutter darüber reden soll und sie hat auch schon bemerkt das ich stinkenden ausfluss habe aber nichts dazu gesagt dass es nicht gut ist und es ist mir auch peinlich. ich habe angst dass ich einen pilz oder eine infektion habe

was soll ich machen?

...zur Frage

Blasenentzündung seit einem Monat - Schwangerschaftsanzeichen?

Hey, also mein Problem ist, wie im Titel halt schon steht, dass ich es seit einem Monat mit einer sehr hartnäckigen Blasenentzündung zutun habe, die auch nach zwei Antibiotikabehandlungen (1. Medikament war Monuril, 2. war Azithromycin) nicht weggegangen ist. Beide Ärzte, bei denen ich war (Frauenarzt+Hausarzt) haben mir bestätigt dass das keine leichte Entzündung sei und sie auch Blut im Urin gefunden haben.

Meine Mutter und ich rätseln jetzt wie das kommt dass das nicht weggeht. Sie ist dann auf den Gedanken einer möglichen Schwangerschaft gekommen, weil das bei ihr damals ein SS-Anzeichen war. Ich hab ihre Idee daraufhin verneint weil ich den Gedanken verdrängen wollte, aber möglich ist es. Ich vergesse sehr oft die Pille. Jedoch müsste es meiner Frauenärztin bei der Urinuntersuchung doch aufgefallen sein, wenn ich schwanger gewesen wäre.. oder?!

...zur Frage

Benutzen viele Leute Slipeinlagen, damit der Ausfluss nicht riecht?

Und würde das überhaupt Sinn machen?

...zur Frage

Stark riechender Ausfluss während der Pubertät?

Ich habe folgendes Problem. Ständig habe ich diesen stark riechenden Ausfluss. Manchmal sieht man keinen Ausfluss in der Unterhose aber der Geruch ist entsetzlich und geht auch immer durch die Hose, die ich dann nach einmal Tragen wieder in die Wäsche schmeißen muss. Erstmal habe ich es mit Slipeinlagen versucht, die ich mindestens 3 mal am Tag gewechselt habe aber es wurde schlimmer und habe dann gelesen dass es schlecht ist und habe aufgehört die Slipeinlagen zu tragen aber besser wurde es nicht. Daraufhin ging ich zum Frauenarzt doch die Ärztin meinte dass es normal wäre. Waschen tue ich mich natürlich immer und das eigentlich jeden Tag während der Schulzeit. Ich habe mich dann wenn ich Ferien hatte 2-3 Tage nicht gewachsen weil ich gelesen habe dass es auch sein kann dass riechender Ausfluss auch vom zu häufigen Waschen auftreten kann. Aber das hat auch nichts gebracht. Und ich bin einfach verzweifelt und weis nicht was ich machen soll  weil es einfach fürchterlich riecht und ich andauernd meine Hosen waschen muss. Ich Wechsel auch oft meine Unterhosen am Tag aber das hilft auch nicht sehr viel weil der Geruch einfach wieder kommt. Ich hoffe jemand kann mir helfen.

...zur Frage

Ausfluss stinkt, riecht übel. Hilfe?

Hallo, mein Ausfluss riecht extrem stark bzw stinkt. Auch obwohl ich Slipeinlagen trage stinkt es. Was kann man dagegen tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?