Ubuntu/Kubuntu Login freezer?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Gibt doch dann auch eine Datei .xsession-errors. Kannst du den Inhalt irgendwo posten?

Wäre auch interessant, was passiert wenn du startx auf der Konsole eingibst.

Mal versucht mit sudo rm .Xauthority die Datei zu löschen? Hatte ich nämlich auch schon, dass die dem root gehört hat und ich deshalb mich nicht mehr einloggen konnte.

Gruß

Tuxgamer

Hofi1287 20.01.2017, 10:32

.xsession-errors ist nicht zu finden.

sudo rm .Xauthority funktioniert auch nicht "Datei oder Verzeichnis nicht gefunden"

0
tuxgamer 20.01.2017, 11:21
@Hofi1287

Dann exestiert die Datei tatsächlich nicht. Wieso willst du die dann löschen?

Schau mal ls -la.

Schau, welche Dateien da zu finden sind. Um irgendwelche Fehler in der Rechteverwaltung auszuschließen, kannst du

sudo chown -R BENUTZER /home/BENUTER

versuchen. Das sorgt dafür, dass du Besitzer sämtlicher Dateien in deinem Ordner bist (was ja auch normalerweise so gedacht ist).

0
Hofi1287 20.01.2017, 20:34
@tuxgamer

aaaalso, erst mal vielen Dank!

Dann: auf ls -la kommen ca. 20 dinge. soll ich die alle hier zitieren?

Als nächstes 

sudo chown -R BENUTZER /home/BENUTZER habe ich mir dem richtigen benutzernamen durchgeführt. Dann:

xstart -> ergebnis:

timeout in locking authority file /home/username/.Xauthority

0

Was möchtest Du wissen?