Wie kann ich Ubuntu von meinem PC entfernen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich habe vor längere Zeit mal ubuntu auf meinen PC geladen.

Wenn Du es nur "geladen" hast, ist das doch kein Problem? Oder hast Du es installiert? Und wenn ja, wie? Und was heißt "vor längerer Zeit"?

Doch leider funktionierte das Betriebssystem nicht. 

Was heißt das denn genau? Starte es nicht? Oder startet vielleicht nur die grafische Oberfläche nicht? Warum fragst Du erst jetzt, wenn es schon "vor längerer Zeit" war? Warum willst Du es gleich entfernen und fragst nicht nach eine möglichen Lösung des Problems?

 
Nun weiß ich nicht wie ich ubuntu deinstalliere.

Gar nicht, im Gegensatz zu Anwendungen kann man Betriebssysteme nicht deinstallieren, man kann sie nur löschen bzw. die Festplatte (oder besser Partition) löschen, auf der sie installiert sind.

Immerhin werde ich beim starten des PC immer nach dem Betriebssystem gefragt.

Du meinst, Du hast ein Bootmenü (vermutlich GRUB, also hat Du Ubuntu installiert) und kannst darüber auswählen, welches der installierten Betriebssysteme gestartet werden soll.

Dann kannst Du Ubuntu nicht einfach löschen, weil sonst der Bootloader auch nicht mehr funktioniert. Das heißt, löschen kannst Du schon, allerdings musst Du dann noch den Master Boot Record wieder neu schreiben lassen, damit Windows wieder gestartet werden kann. Dazu benötigst Du einen Windows-Installations- oder -Recovery-DVD.

Anleitungen, wie das geht, findest Du im Internet, einfach googeln: "MBR reparieren Deine Windows-Version

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

Ich habe vor längere Zeit mal ubuntu auf meinen PC geladen. Doch leider funktionierte das Betriebssystem nicht.

Die Aussage "funktioniert nicht" ist in keiner Weise hilfreich! bitte einmal lesen: http://the-one-brack.org/

Nun weiß ich nicht wie ich ubuntu deinstalliere.

Man kann Ubuntu ebenso wenig deinstallieren wie jedes andere Betriebssystem!

Entweder Du installiert ein anderes drüber oder Du löscht die Partitiontabelle gleich komplett und legst eine neue an.

Immerhin werde ich beim starten des PC immer nach dem Betriebssystem gefragt.

Das ist ja auch noch nicht das OS sondern nur der Bootloader.  Ach, ist da noch ein anderes, welches?

Linuxhase

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
LemyDanger57 21.01.2016, 07:00

Ach, ist da noch ein anderes, welches?

Wie sich aus der etwas konfusen Frage ergibt, wohl eine Windows-Version.

0

Dazu musst du die Ubuntu-Partition löschen und das Bootmenu neu konfigurieren, z.B. mit EasyBCD.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na, wenn du die Wahl beim Starten hast, brauchst du doch nur das auszuwählen, welches dann hochfahren soll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
LemyDanger57 21.01.2016, 07:05

Das kostet aber Zeit, und die von Ubuntu benutzte Partitionen können unter Windows auch nicht genutzt werden. 

0

Normalerweise drängelt sich Ubuntu beim Starten immer vor. Warum es nicht funktionieren soll, ist mir nicht ganz klar.

Zur Deinstallation findest du jede Menge im Internet.

https://wiki.ubuntuusers.de/Ubuntu_entfernen/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
LemyDanger57 21.01.2016, 07:04

Ubuntu (oder auch jede andere Linux-Distribution) drängelt sich nicht vor, im Gegensatz zu Windows. Du hast nur die (sinnvolle) Möglichkeit, denn bei den meisten Linux-Distributionen mitgelieferten Bootloader (in der Regel GRUB(2)) zu installieren, weil der schon immer in der LAge ist, auch andere Betriebssysteme zu erkennen und zu starten. Das kann der Windows-Bootmanager nicht, um solche Multiboot-Systeme über den Windows-Bootmanager zu starten, benötigt man zusätzliche Software wie EasyBCD.

0

Was möchtest Du wissen?